Spende für die Tafel

Foto: CaritasFoto: Caritas

Rheine

Rheine. cpr. Ellen Brünink und Manuela Brüggemann feiern das 25-jährige Jubiläum ihrer Freundschaft auf eine ganz besondere Art und Weise: Sie haben gemeinsam Lebensmittel für die Rheiner Tafel gesammelt. 

Ohne konkreten Anlass hatten die beiden Freundinnen beschlossen, etwas Gutes zu tun und Lebensmittel für Bedürftige zu sammeln. Sie haben im Freundes- und Bekanntenkreis herumgefragt und insgesamt elf Körbe mit haltbaren Lebensmitteln zusammenbekommen. Von Grundnahrungsmitteln wie Mehl und Nudeln bis hin zu Genussmitteln wie Kaffee, Saft und Süßigkeiten war alles dabei. Die Mitarbeitenden der Tafel waren überwältigt von der großzügigen Spende und bedankten sich herzlich bei den beiden Freundinnen. Ellen Brünink und Manuela Brüggemann sind stolz darauf, mit der Aktion einen kleinen Beitrag zur Unterstützung bedürftiger Menschen geleistet zu haben. Sie hoffen, dass die Aktion auch andere dazu inspiriert, sich für wohltätige Zwecke zu engagieren. Die Rheiner Tafel freut sich über jede Spende, die ihnen hilft, Menschen in Not zu unterstützen. Ellen und Manuela haben mit ihrem Engagement gezeigt, dass man auch ohne konkreten Anlass etwas Gutes tun kann.


Anzeige