20
Sa, Jul

Foto: Katzenhilfe

Pitou und Jeremy sind zwei Findelkätzchen. Jeremy wurde in einem Wald entdeckt, wo er durch lautes Schreien auf sich aufmerksam machte. Er war gerade mal acht Wochen alt. Geboren wurde er zirka am 9. Juni 2018. Pitou wurde aus einer Katzenpopulation halbwilder Katzen herausgeholt.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Rheine / Borne. Am 14. April (Sonntag) von 12 bis 17 Uhr lädt Rheines Partnerstadt Borne zum jährlichen Spektakel „Borne op z‘n Best“. Mit einem großen Angebot an kulturellen Aktivitäten im gesamten Ortskern zeigt unsere niederländische Partnergemeinde einmal mehr, was sie zu bieten hat.

Weiterlesen ...

Foto: Kloster Bentlage

Rheine. Sonntag (7. April) geht es kurz und knapp durch die Geschichte des Klosters. Um 14, 15 und 16 Uhr erwartet eine Gästeführerin Interessierte am Eingang des Klosters Bentlage, um die Besonderheiten des Gebäudes zu erläutern und aus dem Leben der ehemaligen Bewohner zu berichten.

Weiterlesen ...

Foto: Pressestelle

Rheine. Jeden Mittwoch von 10 bis 11 Uhr bietet der Seniorenbeirat mit geschulten Mitgliedern eine kostenlose begleitete Übungsstunde auf dem Bewegungsparcours am Kettelerufer an.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Elte. Die Bücherei St. Ludgerus Elte lädt alle Kita-Kinder, die im Sommer in die Schule kommen, zu einer spannenden Entdeckungsreise in die Welt der Bücher ein. An drei Terminen im Mai lernen sie, sich in der Bücherei zurechtzufinden. Sie erfahren, welche Medien es gibt, wo sie zu finden sind und wie man sie ausleiht.

Weiterlesen ...

Foto: Holger Kempe

Rheine. Die zweite Vernissage 2019 der im vierteljährlichen Turnus von Dr. Annette Krebs-Remberg kuratierten Ausstellungen in der kleinen Galerie von „Brockmann & Sons“ an der Münsterstraße 21 steht unter dem Motto „Menschenskinder!“.

Weiterlesen ...

Foto: Stadtpressestelle Rheine

Rheine. Der Arbeitskreis der Kommunalarchive im Kreis Steinfurt bedankte sich bei Dr. Thomas Gießmann für seine über 14-jährige Tätigkeit in diesem Gremium. 

Weiterlesen ...

Foto: SPD

Rheine. „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ ist eine Schülerinitiative, in der Kinder und Jugendliche aktiv werden, weil es sie stört, wenn Menschen zum Beispiel wegen ihrer Hautfarbe, ihrer Herkunft oder aufgrund ihrer Religion beschimpft, gemobbt oder gar körperlich bedroht werden.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Rheine. Es wurde still im Klassenraum, als der 66-jährige Adam Varanets seinen Vortrag in der Abendrealschule Rheine begann. Damals im April 1986, als der Reaktor des Atomkraftwerks in Tschernobyl explodierte, wohnte er knapp 20 Kilometer vom Unfallort entfernt.

Weiterlesen ...

Fotos: Uwe Feller (o.l.), Yusuf Tekce (o.r.), Furumba-Band (u.l.) und Jaxman (u.r.)

Rheine. Am Sonntag (31. März), dem ersten verkaufsoffenen Sonntag des Jahres, präsentieren der Verein „Rheine, Tourismus, Veranstaltungen“ und der Handelsverein Rheine in Kooperation mit den innerstädtischen Vereinen und dank des Sponsors, der Sparkasse Rheine, von 13 bis 18 Uhr ein abwechslungsreiches Programm unter dem Motto „Rheine mobil. Ab in den Frühling!“.

Weiterlesen ...

Foto: marco-prill

Rheine. Am Donnerstag (28. März) beendet um 19.30 Uhr das Schauspiel „Auerhaus“ den Theaterring B dieser Spielzeit. Das „theater junge generation“ aus Dresden setzt damit den zweiten Bestseller-Roman von Bov Bjerg aus dem Jahr 2015 auf die Bühne der Stadthalle Rheine, der die Diskussionen von sechs Freunden über ihr Leben zum Thema hat.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Rheine. Das Saxophonensemble „Saxophoria“ besteht aus ausgezeichneten Schülern der Musikschule Rheine. Sie alle sind Preisträger des Wettbewerbs „Jugend musiziert“ und damit für den Bundeswettbewerb qualifiziert; darüber hinaus wirken sie in Auswahlorches­tern des Landes Nordrhein-Westfalen mit.

Weiterlesen ...

Foto: FBS Rheine

Rheine. Auf Einladung der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Rheine informiert die Diplompsychologin und Psychoonkologin Christina Strotmann am Mittwoch (3. April) um 19.30 Uhr in der Volkshochschule Rheine, Neuenkirchener Straße 22, zum Thema „Krebs – Was nun?“.

Weiterlesen ...

Weitere Beiträge ...


Anzeige