Foto: Stadtpressestelle Rheine

Rheine. Mit politischer Zustimmung durch den Rat der Stadt Rheine verlängerten Bürgermeister Dr. Peter Lüttmann und Stadtwerkegeschäftsführer Dr. Ralf Schulte-de Groot jetzt den Konzessionsvertrag für die Strom- und Gasversorgung im Gemeindegebiet.

Weiterlesen ...

Foto: Jugend- und Familiendienst Rheine e.V.

Rheine. „Kinder sind neugierig und offen für neue Dinge. Deshalb können sich auch die Kleinen bereits mit Umweltschutz und Nachhaltigkeit beschäftigen“, ist sich Britta Röhl sicher. Die Leiterin der Kita Gartenstadt in Gellendorf hat sich im vergangenen Jahr mit ihrem Team auf den Weg zu mehr Nachhaltigkeit gemacht.

Weiterlesen ...

Foto: SPD

Rheine / Berlon. Für zwei Wochen absolvierte Elias Liebing aus Rheine ein Praktikum bei der SPD-Bundestagsabgeordneten Ingrid Arndt-Brauer in Berlin. Das Praktikum ermöglichte ihm, den Arbeitsalltag einer Abgeordneten und ihrer Mitarbeiter hinter den Kulissen zu erleben.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Rheine (isr). Die Initiative „Europeans for future“ (www.instagram.com/europeansforfuture) veranstaltete kürzlich mit allerlei Gästen einen „Talk im Café“ im Wintergarten des Seniorenzentrums am Humboldtplatz.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Rheine. Das hätte auch ganz anders ausgehen können: Ein Sturz beim Orgelstimmen aus zwei Metern Höhe sorgte zum Glück „nur“ für Rippenbrüche und ein ausgefallenes Konzert am vierten Advent. Das wird nun nachgeholt – am Sonntag (2. Februar) wird Basilika-Organist Andreas Wermeling den neuen Spieltisch, der ursprünglich in der Philharmonie Berlin stand, mit einem Konzert einweihen.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Rheine. Der 500. Geburtstag der Stadtkirche St. Dionysius wird in diesem Jahr gefeiert. Doch wie gut kennen die Rheinenser ihre gotische Kirche am Markt eigentlich? Viele Geschichten und interessante Details werden am kommenden Samstag (1. Februar) um 15 Uhr im Rahmen einer öffentlichen Kirchenführung vorgestellt.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Elte. Der Kneipenträllerabend der Bürgerinitiative „Dorf.Land.Zukunft“ findet am Donnerstag (30. Januar) ab 20 Uhr nun schon zum 17. Mal statt. In der Gaststätte Eggert treffen sich dazu Menschen aller Altersklassen, die sich aus Spaß an der Musik zusammenfinden und ohne Stress und Verpflichtung gemeinsam Pop, Rock und Schlager singen.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Rheine. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge verabschiedete sich Hildegard Gunka-Kausch (l.) nach 21 Jahren als Einrichtungsleitung im Kinderland in der Ludwig-Erhard-Straße in den Ruhestand. Mit Familie, Kindern, Kollegen und weiteren Gästen wurde ihr Abschied gefeiert.

Weiterlesen ...

Foto: OGS

Rheine. Die Kinder in Mbirizi (Uganda) dürfen sich derzeit über eine Spende der OGS-Kinder der Annetteschule aus Rheine freuen. Die Kids hatten in der Adventszeit selbst gemalte Weihnachtskarten verkauft.

Weiterlesen ...

Foto: SiS Nordrhein-Westfalen

Rheine (isr). Mittwoch (29. Januar) findet eine Infoveranstaltung für interessierte Menschen ab 55 statt, die mithelfen wollen, das soziale Klima an Rheiner Schulen zu verbessern. Wollen auch Sie Schulmediator werden? Dann merken Sie sich den kommenden Mittwoch vor.

Weiterlesen ...

Foto: Warner / „SchulKinoWochen NRW“

Rheine. Zum 13. Mal bieten die landesweiten „SchulKinoWochen NRW“ ein umfangreiches Filmprogramm mit Bezügen zu verschiedensten Unterrichtsthemen sowie kostenlose pädagogische Begleitmaterialien.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Rheine. Der Pop-Chor „Voices” präsentiert am 8. Februar (Samstag) ab 19.30 Uhr im Kopernikus-Gymnasium in Rheine sein neues Programm: „Guten Morgen Freiheit!“ „Es gibt was zum Staunen, zum Schmunzeln, zum Zuhören und zum Fühlen“, verspricht Chorleiter Ralf Kötting.

Weiterlesen ...

Foto: Dirk Ohlrogge

Rheine. Im Rahmen der neuen Themenführung „Skandale und Skandälchen – Verruchtes Rheine!“ am Samstag (25. Januar) packt der RTV-Gästeführer aus. Wer weiß zum Beispiel davon, dass es mal einen Bikinistreit in der alten Badeanstalt gab, der am Ende ganz Rheine polarisierte?

Weiterlesen ...

Foto: Rheiner Bäder

Rheine. So langsam neigen sich die Erdarbeiten dem Ende zu. Die Arbeiten gestalteten sich langwieriger als ursprünglich geplant, denn auch diese Baustelle gehört zu den Verdachtsflächen, die auf Fliegerbomben untersucht werden müssen.

 

Weiterlesen ...

Foto: Landestheater Detmold

Rheine. „Der Wildschütz“ enthält alle Zutaten für eine perfekte Spieloper. Wenn am Ende der Ouvertüre lautstark ein Schuss ertönt, ist dies der Beginn eines Verwechslungs- und Verkleidungsreigens, wie er turbulenter kaum sein könnte.

Weiterlesen ...

Weitere Beiträge ...


Anzeige