26
Di, Mär

Foto: Bistum Münster

Rheine. „Nächste Haltestille: hier und jetzt“ – unter diesem Motto lädt die Pfarrei St. Dionysius in Kooperation mit dem Gertrudenstift Rheine alle Interessierten zu ökumenischen Exerzitien im Alltag ein.

Weiterlesen ...

Foto: Familienzentrum St. Antonius

Rheine. „Was ist ein Kamishibai?“ – eine Antwort auf diese Frage vieler Eltern des Familienzentrums St. Antonius gab es kürzlich von Frau Theismann und Frau Stockel, Elternbegleiterinnen des Familienzentrums. Sie hatten die Eltern ins Elterncafé eingeladen und stellten dort das Kamishibai vor.

Weiterlesen ...

Foto: SPD

Rheine. Die Europawahl im Mai rückt näher, doch noch immer haben viele Menschen das Gefühl, dass die EU in Brüssel weit weg ist und ihre Entscheidungen sie nicht betrifft.

Weiterlesen ...

Foto: Holtkötter

Spelle. Seit nun mehr als 40 Jahren unterhält die plattdeutsche Theatergruppe des Heimatvereins Spelle das Publikum mit tollen Dönkes, Sketchen und Lesungen in – natürlich – plattdeutscher Sprache.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Elte. Der nächste Kneipenträllerabend der Bürgerinitiative „Dorf.Land.Zukunft.“ steht am Donnerstag (31. Januar) um 20 Uhr in der Gaststätte Eggert in Elte an.

Weiterlesen ...

Foto: Veranstalter

Gellendorf. „Gellendorf Helau!“ – unter diesem Motto wird auch 2019 wieder mit Musik, Tanz, Akrobatik und herausragenden Wortbeiträgen am 16. und 17. Februar (Samstag und Sonntag) jeweils um 15.29 Uhr im Gasthof Heuwes, Elter Straße 355, die Interessengemeinschaft Gellendorfer Karneval (IGK) ihre traditionelle Karnevalssitzung abhalten.

Weiterlesen ...

Foto: Veranstalter

Rheine. Am Samstag (2. Februar) tritt eine großartige Tribute-Band im Hypothalamus auf dem Thie auf: Die seit mittlerweile 30 Jahren geschätzte und beliebte Formation „Reggatta de Blanc“ um Bandkopf und Sting-Soundalike Mick Griese wird mit ihrem hochkarätigen Hitarsenal Herz, Kopf und Beine des Publikums in Schwingung versetzen.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Rheine. Die Hexe hat vor wirklich nichts Angst. Vor gar nichts. Weder Geister, Monster noch Schlangen, Spinnen oder gruselige Gestalten können ihr etwas anhaben. Sie stellt sich mutig jeder Situation. Solange es hell ist...

Weiterlesen ...

Foto: Grüne

Rheine. Es ist eine schöne Tradition bei den „Grünen / Bündnis 90“ in Rheine geworden, ein Apfelbäumchen an Menschen zu verschenken und damit jene zu ehren, die sich in Rheine und Umgebung für Umwelt, Tier- und Klimaschutz einsetzen.

Weiterlesen ...

Foto: Stadtpressestelle

Rheine. Was haben Biene Maja, Nikolaustüten, Fahrräder und Crickethelme gemeinsam? Dahinter stehen zahlreiche motivierte Ehrenamtliche in Rheine, die im letzten Jahr interessante Veranstaltungen und Projekte organisiert und durchgeführt haben.

Weiterlesen ...

Foto: Peter Kücking

Rheine. Das Programm des Jahres 2019 im Kloster Bentlage hat bereits begonnen. Die erste Ausstellung bewegt sich nun als Teil der Reihe „Von Nahem betrachtet“ im räumlichen Nahbereich des Klosters und präsentiert von Sonntag (27. Januar) bis zum 6. März die farbenfrohen, aber auch mehrdeutigen Werke des Künstlers und Architekten Wolfgang Gärtner aus  Münster.

Weiterlesen ...

Foto: Schulte Renger

Rheine (isr). „Bei den Kängurus stimmen im seltensten Fall die Zahlen“, erzählt Zoodirektor Achim Johann. Das liege vor allem an den Jungtieren, die sich ja eine längere Zeit im Beutel der Eltern aufhielten. Hier könne man erst dann sagen, wie viele Tiere dieser Art im Zoo lebten, wenn sie den Beutel endgültig verlassen hätten.

Weiterlesen ...

Foto: Burghofbühne Dinslaken

Rheine. Am Dienstag (29. Januar) setzt um 19.30 Uhr der Theaterring B im neuen Jahr die Schauspielreihe mit der Komödie „Die Känguru-Chroniken“ fort, einer Theaterfassung der Kult­serie des Podcasts „Neues vom Känguru“ des Autors Marc-Uwe Kling.

 

Weiterlesen ...

Foto: Stadt Rheine

Rheine. Wintervorräte anlegen? Wer braucht die denn? Lenni sieht den kommenden Winter total entspannt. Doch irgendwie kommt die Kälte näher und so fängt auch Lenni auf den letzten Drücker an, über Vorräte nachzudenken.

Weiterlesen ...

Foto: Stadtpressestelle Rheine

Mesum. Für das Mitarbeiterteam der Firma Domhöfer wie auch für sämtliche Familienmitglieder des in Mesum ansässigen Betriebes sind Begriffe wie soziale Verantwortung und gesellschaftliches Engagement keine bloßen Floskeln.

Weiterlesen ...

Weitere Beiträge ...


Anzeige