Foto: privat

Rheine. Zu einem spannenden Spaziergang durch die Stadtgeschichte hatten sich dieser Tage über 30 Personen eingefunden, die der Einladung des Bürgertreffs „füreinander“gefolgt waren.

Weiterlesen ...

Foto: Daniel Schmitt

Rheine. Die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Rheine lädt im Rahmen der Gedenkreihe „In Memoriam – Gedenken und Erinnern“ am Sonntag (19. Januar) um 17 Uhr zu einem Hörtheater-Abend zur Thematik „Wolfskinder – eine Kindergeneration nach 1945“ ins Salzsiedehaus, Salinenstraße 105, ein.

Weiterlesen ...

Foto: Jan Brandes

Rheine. „Best of Poetry Slam“ – das heißt: Dichter und Geschichtenerzähler treten nur mit Worten und Gesten gegeneinander an. Der Preis? Nichts weniger als Adrenalin und Applaus, Euphorie und ein Publikum, das entscheidet, ob das gerade Quatsch oder Rausch, kurzum: ob dieser Text vielleicht die beste Geschichte aller Zeiten ist.

Weiterlesen ...

Foto: Veranstalter

Rheine. Wer hat schon einmal die Dionysiuskirche am späten Abend betreten, wenn die Kirche dunkel ist und nur noch das ewige Licht am Tabernakel leuchtet?

Weiterlesen ...

Foto: Theismann

Rheine. In der Weihnachtszeit haben wieder tausende Besucher die Krippe in der Basilika aufgesucht. Bis Sonntag (19. Januar) besteht noch die Möglichkeit zum Besuch der Krippe und des Basilkia-Archivs.

Weiterlesen ...

Foto: Stadtpressestelle Rheine

Rheine. Kürzlich hat eine Schülergruppe aus Peru das Rathaus besucht. Die 14- bis 15-Jährigen nehmen derzeit an einem Schüleraustausch mit dem Gymnasium Dionysianum teil. Rheines stellvertretender Bürgermeister Karl-Heinz Brauer empfing die Gruppe im Ratssaal und stellte ihnen die Stadt Rheine vor.

Weiterlesen ...

Quelle: wikipedia

Rheine. Die Geschäftsstelle der Volkshochschule informiert über den ersten Termin des Kultur-Cafés im Jahr 2020.

Weiterlesen ...

Foto: Pressefoto

Rheine. Neben der Prinzenproklamation (11. Januar), dem Kinderkarneval (16. Februar) und dem „Lustigen Tanzabend im Kostüm“ (22. Februar) veranstaltet der Karnevals-Verein Wadelheim eine neue Veranstaltung – den ersten „R(h)ei-
ner karnevalistischen Herrenfrühschoppen“.

Weiterlesen ...

Foto: J.H. Darchinger/Friedrich-Ebert-Stiftung

Rheine. Helmut Schmidt war ein Vordenker und Kosmopolit, dessen Politik die Welt veränderte. Im Jahr 2015 starb er im Alter von 96 Jahren. Anlässlich seines 100. Geburtstages am 23. Dezember 2018 entwickelte der Freundeskreis des „Willi-Brandt-Hauses“ in Berlin eine eindrucksvolle Ausstellung mit 31 Aufnahmen unter dem Titel „Helmut Schmidt – Hanseat, Staatsmann, Weltbürger“.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Rheine. Als die ersten wärmenden Sonnenstrahlen den Grund des Mühlenweihers erreichen, wacht auch der kleine Wassermann aus seinem Winterschlaf auf. Ob alle seine Freunde wohl noch da sind?

Weiterlesen ...

Foto: Veranstalter

Rheine. Bitte die Taschenlampe bereithalten, warmen Tee gegen die Kälte mitnehmen und dann: Achtung! Vorsicht vor dem „UEG“! Was das ist? Na, ein Unheimlich Ekliges Gespenst natürlich! Wer jetzt genaueres erfahren möchte, der kommt am besten am 24. Januar (Freitag) um 19 Uhr in die Stadtbibliothek Rheine.

Weiterlesen ...

Foto: Stadtpressestelle Rheine

Rheine. In der Vorweihnachtszeit konnte sich das Team des Kremer-Hauses nicht nur über Spenden von Unternehmen, Vereinen und Bürgern aus Rheine freuen, sondern auch von außerhalb kam finanzielle Unterstützung für die Einrichtung.

Weiterlesen ...

Foto: Stadtpressestelle

Rheine. Insgesamt neun Kollegen verabschiedete Bürgermeister Dr. Peter Lüttmann in den Ruhestand. Für die Arbeiten in den vielfältigen und sehr unterschiedlichen Aufgabengebieten bedankte sich der Bürgermeister zusammen mit dem Personalratsvorsitzenden David Larkens.

Weiterlesen ...

Foto: Zoo

Rheine. 350.743 – so viel Besucher haben im Jahr 2019 den Eingang des Naturzoos Rheine passiert. Und das bedeutet einen Ausnahme-rekord für eine Jahresbesucherzahl in der 82-jährigen Geschichte des Naturzoos.

Weiterlesen ...

Weitere Beiträge ...


Anzeige