Foto: EWG

Rheine. RTV-Gästeführerin und Historikerin Angelika Pries bietet am Samstag (7. Mai) eine Stadtführung unter dem Motto „Marktgeschichte(n) aus alter und neuer Zeit“ an. 

Weiterlesen ...

Foto: VHS

Rheine. Auf Einladung der VHS wird Prof. Dr. Klaus-Peter Hufer am Mittwoch (11. Mai) seinen Vortrag „Im Auftrag des ,Volkes‘ und des ,Führers‘ – Philosophie im Nationalsozialismus“ halten.Welche Rolle spielte die Philosophie im Nationalsozialismus?

Weiterlesen ...

Foto: Veranstalter

Rheine. Der Verein „Hilfe für Menschen in Uganda – Pfarrer John Kennedy Lubega e.V.“ lädt am 15. Mai (Sonntag) um 17 Uhr zu einem Benefiz-Konzert mit der Klezmergruppe Yankele aus Rheine ein. Das Konzert findet in der Herz-Jesu-Kirche, Robertstraße 25, statt.

Weiterlesen ...

Foto: Vdk-Ortsverein Rheine

Rheine. Zum Europäischen Protesttag am Donnerstag (5. Mai) zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung sind zwei Rikschas beim Sozialverband VdK in Rheine eingetroffen.

Weiterlesen ...

Foto: RTV

Rheine. Am Sonntag (8. Mai) bietet der RTV in Kooperation mit dem Förderverein Saline Gottesgabe ein öffentliches Schausieden mit dem Gästeführer Bernhard Borgert im Salinenpark in Rheine-Bentlage an.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Elte. Eingeladen hatte die Deutsch-Simbabwische Gesellschaft (DSG) am letzten Wochenende zu einer Ausstellung mit simbabwischer Kunst mit Steinskulpturen weltbekannter Künstlern in den bienenfreundlichen Garten der Familie Hemker am Tannenweg in Elte.

Weiterlesen ...

Foto: Stadtpressestelle

Rheine. Schon vor dem Start der Aktion am 26. Mai haben sich mittlerweile schon 118 Teams für das Stadtradeln angemeldet: Mit dabei sind wieder viele Schulen, Kitas, Firmen, Banken, Sportvereine, Familien und Freizeitgruppen.

Weiterlesen ...

Foto: NABU Elte

Elte. Bei der NABU-Gruppe Elte geht es stets im Frühjahr richtig los. Zum Jahresbeginn am 26. Februar starteten elf Erwachsene und fünf Kinder mit dem Aufbau eines zirka 450 Meter langen Amphibienzaunes mit 28 Falleimern.

Weiterlesen ...

Foto: Veranstalter

Rheine. Zum siebten Mal lädt am 15. Mai (Sonntag) das Kloster Bentlage zu einem Tweed Ride ein. Zu dieser Radtour sind die Teilnehmer, angelehnt an die „Golden Twenties“ Großbritanniens, traditionell nach historischem Vorbild gekleidet.

 

Weiterlesen ...

Foto: Veranstalter

Elte / Kreis Steinfurt. „Wann öffnet ihr denn endlich mal wieder eure Gartentür und ladet zu einer Ausstellung mit simbabwischer Kunst ein?“ – diese Frage wurde Kerstin und Dr. Reinhold Hemker in den letzten Corona-Jahren oft gestellt.

Weiterlesen ...

Foto: Stadtpressestelle Rheine

Rheine. Das Kriegsgeschehen in der Ukraine zwingt hunderttausende Menschen zur Flucht. Auch in Rheine haben inzwischen knapp 700 Menschen Zuflucht gefunden (Tendenz steigend). Etwa die Hälfte der Geflüchteten sind durch die Bereitstellung von Wohnraum durch Bürger privat untergebracht.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Rheine / Ibbenbüren. Die neuen Coronaregeln veranlassen den Chorleiter des Frauenkammerchores Rheine e.V., wieder auf Präsenzproben umzusteigen. Um dem Wunsch der Sängerinngen nach genügend Abstand nachzukommen, finden die Proben jedoch vorläufig weiterhin in der Ludwigkirche in Ibbenbüren statt.

Weiterlesen ...

Foto: Heimatverein

Rheine. Es lohnt sich, am Sonntag (1. Mai) den Mai-Gang am Heimathaus Hovesaat zu unterbrechen, denn dort findet der traditionelle Backtag statt. Ab 13 Uhr gibt es im Backhaus frisches Rosinen- und Zwiebelbrot sowie Stuten zu kaufen.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Rheine. Den ehemaligen Verein für Osteuropahilfe St. Marien-Rheine-Eschendorf e.V. erreichten kürzlich ein erneutes Dankschreiben des Leiters des Gebietslazaretts sowie mehrere WhatsApp-Mitteilungen aus Krementschug mit Bildmaterial zu den diesjährigen kirchlichen Auferstehungs-Feierlichkeiten aus dem Schutzkeller des Lazaretts und Bilder der humanitären Ausgabestelle des Samariter-Vereins Krementschug.

Weiterlesen ...

Foto: Stadt Rheine

Rheine. Ab sofort ist das Falkenhof-Museum wieder geöffnet. Dann gilt eine wichtige Neuerung: Der Eintritt in die Dauerausstellung ist frei – an jedem Öffnungstag und für Besucher aller Generationen. Der Falkenhof gilt als Ursprung der Stadt Rheine.

Weiterlesen ...

Weitere Beiträge ...


Anzeige