Foto: privat

Rheine. Die Maßnahmen zur Bekämpfung des Corona-Virus in Deutschland führen zu erheblichen familiären Belastungen. Viele Menschen sind im Homeoffice oder können derzeit nicht arbeiten. Kinder müssen daheim betreut werden und der gesamte Haushalt muss unter schwierigen Bedingungen organisiert werden. Zunehmende familiäre Konflikte sind zu erwarten, so die Frauenberatungsstelle des Diakonischen Werkes in einer Pressemitteilung.

Weiterlesen ...

Foto: Schulte Renger

Rheine. Die Online-Plattform www.rheine-bringts.de ist online. Dahinter steckt eine Initiative der EWG für Rheine mbH in Kooperation mit Cows Online, Handelsverein Rheine und dem Info-Portal „Rheine, whats’up“.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Rheine. Der Aufruf der Pfarreien in Rheine zum Aufbau einer Einkaufshilfe fand bisher ein überwältigendes Echo: „Über 70 Freiwillige, Jugendliche und Erwachsene, aus dem gesamten Stadtgebiet haben sich bisher bei meinem Kollegen Matthias Werth und mir gemeldet, um ehrenamtlich für Menschen einzukaufen“, zeigt sich Pastoralreferentin Anna Held aus der Pfarrei St. Antonius überrascht.

Weiterlesen ...

Foto: Schulte Renger

Rheine. Die Technischen Betriebe Rheine TBR informieren, dass die Müllabfuhr so weit möglich aufrechterhalten bleibt. Bislang läuft die Müllabfuhr wie gewohnt entsprechend dem Abfuhrkalender weiter. Allerdings sind die Müllwerker in Teams eingeteilt und starten bereits ab 6.30 Uhr.

Weiterlesen ...

Foto: Schulte Renger

Rheine. Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens durch die Ausbreitung des Corona-Virus wirken sich auch auf die Kommunalwahlen aus, die am 13. September 2020 stattfinden sollen. Am Termin für die Kommunalwahl wird derzeit festgehalten, informiert das Ministerium des Innern des Landes Nordrhein-Westfalen.

Weiterlesen ...

Foto: Veranstalter

Rheine. Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW hat einen Erlass zur Durchführung von Großveranstaltungen erteilt. Demnach muss die Stadt Rheine als zuständige Behörde die Durchführung von Großveranstaltungen mit mehr als 1.000 erwarteten Besuchern untersagen, um die zunehmende Verbreitung des Coronavirus abzuschwächen.

Weiterlesen ...

Foto: Bischöfliche Pressestelle / Niewöhner

Rheine (pbm / gun). Der Weihbischof selbst verzichtete bei seiner Visitation am 10. März in der Rheiner Pfarrei St. Dionysius aufs Schaukeln. Dafür schaute er sich die übrigen Werke des Osnabrücker Künstlers Mario Haunhorst in der Stadtkirche etwas genauer an.

Weiterlesen ...

Foto: Klinikclowns im Kreis Steinfurt

Kreis Steinfurt. Die Landfrauen Riesenbeck / Bevergern sind jedes Jahr mit einem Stand auf dem Riesenbecker Weihnachtsmarkt vertreten und verkaufen selbst hergestellte Plätzchen, Stollen, Brote, Liköre und Marmeladen sowie Kreatives aus der eigenen Werkstatt.

Weiterlesen ...

Foto: Malteser Rheine

Rheine. Noch vor der Corona-Krise hatten die Malteser aus Rheine die Möglichkeit der Aus-, Fort- und Weiterbildung in den eigenen Reihen. So waren kürzlich insgesamt fünf Helfer im Rahmen einer Aus- und Weiterbildung für die Rheiner Malteser ehrenamtlich unterwegs.

Weiterlesen ...

Foto: Kreis Steinfurt

Kreis Steinfurt. Spätestens am kommenden Montag wird der zweite zentrale „Abstrich“-Container im Kreis Steinfurt in Betrieb genommen: Der sogenannte „Abroll-Behälter Aufenthalt“ ist bereits an das Marienhospital in Borghorst gestellt worden.

Weiterlesen ...

Foto: Kinderschutzzentrum Rheine

Rheine. Mit ihren schon zur Tradition gewordenen Benefiz-Konzerten vor Weihnachten ist den Organisatoren Thomas Krämer, Jochen Fischer, Frank Foullois und Lucas Lehmeyer etwas ganz Besonderes gelungen: Veranstalter, Musiker und Konzertbesucher waren vereint unter dem Motto „Spaß haben und dabei Gutes tun“.

Weiterlesen ...

Foto: Stadtbibliothek

Rheine. „Oh wie süüüß!“ – Kinderaugen leuchten gerade bei kleinen Tieren immer sehr schnell auf. Und dann fällt Kindern die Entscheidung überhaupt nicht schwer. Dieses Tier muss es sein!

Weiterlesen ...

Foto: Veranstalter

Elte. Rei Gesing liest am 29. März (Sonntag) um 17 Uhr im Gemeindezentrum St. Ludgerus Elte aus seinem Buch „Die Weisheit der 100-Jährigen“. Der Autor ist durch ganz Deutschland gereist und hat 36 Interviews mit Hochbetagten geführt.

Weiterlesen ...

Foto: Stadtpressestelle

Rheine. Erneut konnten sich die Mitarbeiter des Kremer-Haus über eine Spende freuen. Beim Musikevent „Winter-Wohnzimmerkonzert mit Herz“ kamen in beschaulicher Atmosphäre mit rund 20 Gästen 350 Euro als Spende zusammen, welche die Organisatoren Manfred und Christiane Tebbe, Meike Singer und Conny Skibbe kürzlich im Kremer-Haus überreichten.

Weiterlesen ...

Weitere Beiträge ...


Anzeige