18
Mo, Jun

SV Wilmsberg sucht eine Blechgarage

Hier stand einmal eine Lagermöglichkeit.Foto: privat

Steinfurt

Steinfurt. Der Sturm „Friederike“ hat auch nicht Halt vor vereinseigenen Gebäuden gemacht. Sie hat nicht nur die Wälder ins Chaos gebracht, sondern hat dem SV Wilmsberg eine bewährte Lagermöglichkeit zunichte gemacht.

Auf dem Sportplatz an der Mühle stand vor dem Sturm eine Blechgarage, die als Lagerplatz für Dünger, Rasenmäher, Abkreidemaschine und vieles mehr genutzt wurde. Leider hat sich die „böswillige“ Friederike die Blechgarage gepackt und gegen den Zaun geschleudert und sogar teilweise über den Zaun geworfen.

Nicht nur, dass der Zaun in diesem Bereich erneuert werden muss, auch die Garage wurde in Einzelteile zerlegt. Alle Teile sind verbeult und können nicht wieder zusammengesetzt werden. Es muss deshalb eine neue Behausung her. Eine Blechgarage, etwa 2,40 Meter mal 5 bis 6 Meter misst, welche optisch und auch funktionell in Ordnung ist, muss als Ersatz gefunden werden. 

Wer dem SV Wilmsberg helfen kann, sollte bitte Alfons Brune unter der Telefonnummer 02552 / 4157 anrufen.

Werbung

 

 

Aktuelle Prospekte