28
Mo, Mai

Wilmsberger Tanzgarden laden zur Tanzshow ein

Am 18. März präsentieren die Wilmsberger Tanzgarden ihre Tänze und laden zu Kaffee und Kuchen in die Mensa das Gymnasiums ein. Foto: privat

Steinfurt

Borghorst. Nach dem Karneval ist vor dem Karneval. Erst vor wenigen Wochen endete die Karnevalssession – und nun? Pause? Fehlanzeige! Die Wilmsberger Tanzgarden möchten den Karneval noch einmal zurückholen und an einem tollen Nachmittag möglichst vielen Gästen ihre Tänze aus der zurückliegenden Session präsentieren. 

 

 

Zusammen mit dem Förderverein der alten Wilmsberger Schule wird ein bunter Nachmittag, bei dem Kaffee und hausgemachter Kuchen ebenso wie Kaltgetränke und Grillwürstchen angeboten werden, organisiert.

Los geht es am 18. März (Sonntag) ab 14 Uhr in der Mensa des Borg­horster Gymnasiums. Die Tänzerinnen im Alter von vier bis 34 Jahren freuen sich sehr darauf, das Publikum mit ihren Tänzen zu begeistern. Vom klassischen Gardetanz bis zum ausgefallenen Showtanz ist auch in diesem Jahr wieder alles dabei.

Der Eintritt ist wie schon in den vergangenen Jahren für alle Besucher kostenlos. Kaffee, Kuchen, Kaltgetränke und Grillwürstchen werden zum kleinen Preis verkauft. Der Erlös des Tages soll zum einen Teil den neuen Kos­tümen der Garden für die kommende Session zugutekommen. Ein weiterer Teil wird für den Erhalt und Betrieb der Trainingsräume in der alten Wilmsberger Schule benötigt.

In den Trainingsräumen am Sandweg sind die Mädchen und jungen Damen bereits in der Vorbereitung für die nächsten Auftritte. Wer nun allerdings denkt, dass beim Training nur die „alten Kamellen“ wiederholt werden, liegt falsch. Derzeit werden fleißig neue Schritte und Choreografien für die Vorbereitung auf das Schützenfest für die neuen Tänze der kommenden Karnevalssession geprobt. Wer also Lust hat, im nächsten Jahr bei einer der vier Garden mit auf der Bühne zu stehen, ist herzlich eingeladen, beim Training vorbeizuschauen und auch direkt mitzumachen.

Weitere Informationen können Interessierte bei den Trainerinnen der einzelnen Gruppen erfahren. Infos gibt es über Facebook / Wilmsberger Tanzgarde. Alle Gruppen freuen sich über einen erfolgreichen Nachmittag und über interessierten Nachwuchs.

Werbung