18
Mo, Jun

Kreisstadt Steinfurt bekommt neues Logo

Claudia Bögel-Hoyer, Karin Grave, Debbie Kattenbeck und Volker Hatwig präsentierten das neue Corporate Design für Steinfurt. Foto: Simone Friedrichs

Steinfurt

Steinfurt (sf). Um die Kreisstadt Steinfurt mit einer frischen und einheitlichen Außendarstellung im Print und im Internet präsentieren zu können, musste wohl ein neues Logo her. Dieses ist nun fertig entwickelt und nach und nach wird es das alte ersetzen.

„Die alten Kopfbögen und Drucksachen werden natürlich erst einmal alle aufgebraucht“, betonte Claudia Bögel-Hoyer. Auch wenn es etliche Stimmen gibt, die ein neues Logo für unnötig halten, ist sich die Verwaltung einig: Es wurde Zeit, das Design an die Symphonie des Münsterlands und den Zeitgeist anzupassen. „Es ist frisch, modern, variabel und auf Dauer sogar viel günstiger.“

Im Logo tauchen nun die vier Dreiecke auf, die schon für die Symphonie des Münsterlands und Steinfurt Touristik konzipiert wurden. Die Dreiecke sind in den Stadtfarben Blau und Gelb gestaltet. Vereine und Institutionen können nun – falls gewünscht – hausintern im Rathaus ihre Logos entsprechend anpassen und gestalten lassen – vorher war das nur über eine Agentur möglich, aufwendig und teuer.

Aber nicht nur das Logo ist neu – der komplette Internet­auftritt der Kreisstadt bekommt ein Lifting. „Der ganze Aufbau ist auch strukturell nicht mehr zeitgemäß. Wir werden mit der Homepage in Zukunft viel benutzer- und bürgerfreundlicher“, betonte die Bürgermeisterin. Voraussichtlich im dritten Quartal 2018 soll alles fertig sein und online funktionieren.

Werbung

 

 

Aktuelle Prospekte