22
So, Jul

Frühlingsfest in Schöppingen

Große und kleine Seifenblasen werden wieder durch die Innenstadt schweben. Außerdem gibt es jede Menge Action und Spaß. Foto:pixabay

Steinfurt

(sf) Die Initiative Schöppingen lädt am kommenden Sonntag (15. April) von 11 bis 18 Uhr speziell alle Kinder zum Schöppinger Frühlingsfest ein. Der Clou: Alle Angebote sind kostenlos, für jeden ist etwas dabei – Langeweile gibt es in Schöppingen am kommenden Sonntag garantiert nicht.

 

 

Mit dabei sind auch wieder viele Schöppinger Vereine und Institutionen, die sich tolle Aktionen für Kinder und Jugendliche ausgedacht haben. Karussells und Hüpfburgen fehlen natürlich ebenso wenig wie der große Kinderflohmarkt an der Hauptstraße zwischen LVM und Wilming, an dem jeder seine Schätzchen auf seiner Decke oder seinem Tisch ausbreiten und feilbieten kann – ohne Anmeldung und Gebühr.

Der Heimatverein öffnet die Alte Küsterei und die Feuerwehr zeigt gerne ihre renovierten und umgebauten Räume in der Feuerwache. Dort spielt natürlich auch die Feuerwehrkapelle zu Platzkonzerten auf. Musikalisch geht es außerdem zu jeder vollen Stunde zu, wenn zum „Kinderfrühlingssingen“ aufgerufen wird: Auf einer gro­ßen Leinwand laufen die Texte mit und es gibt Livemusik, um die jungen Sänger zu unterstützen. Also: Um 14, 15, 16 und 17 Uhr ab zum Rathaus und mit geölter Stimme und guter Laune den Frühling begrüßen!

Des Weiteren gibt es einen Barfußpfad und der Treckerclub „Wilde Kolben“ kommt mit seinen Oldtimern angeknattert.

Besonderes Highlight sind in diesem Jahr die Hubschrauberrundflüge: Auf der Festwiese am Künstlerdorf kann man sich anmelden und für 35 Euro mitfliegen.
Interessant ist auch sicherlich der Informationsstand des NABU Coesfeld. Etwas technischer wird es dagegen ganz bestimmt bei der Talentschmiede zugehen – was bei den jugendlichen Erfindern und Tüftlern entsteht? Das bleibt spannend!

Für Action und Spaß hat die Initiative Schöppingen wieder die Spielefeuerwehr engagiert. Diese bringt natürlich auch den beliebtesten Renner mit: Beim Airbrush-Tattoo bilden sich immer lange Warteschlangen. Gleichwohl beliebt ist die Seifenblasenstation, die Jonglierer, die Kreativbaustelle und der Rutschenparcours für Bobbycar und Co.

Foto:  Spielefeuerwehr

Jede Menge köstlicher Angebote für den großen oder kleinen Hunger gibt es natürlich auch: Pommes, Waffeln, Kuchen und natürlich Eis und Stockbrot.
Der lustige Stadtbummel durch die auch am Sonntag von 13 bis 18 Uhr geöffneten Geschäfte wird abgerundet durch nette Marktstände mit zum Beispiel Kunsthandwerk, Gartenaccessoires, Käse, Schmuck oder Hundeaccessoires und Honig.
Am Sonntag sollte also niemand zu Hause bleiben, sondern dieses bunte und einzigartige Angebot der Initiative Schöppingen genießen.

Foto:  Spielefeuerwehr

Werbung