19
Do, Jul

Viele Fußbälle, viele Infos und viel Zauberei

Erstmals wird in diesem jahr überhaupt auf dem Ello-Sparkassen-Parkplatz gefeiert. Wer weiß? Vielleicht entsteht ja beim Schautag ein Name für den Platz. Foto: S. Friedrichs

Steinfurt

Steinfurt (sf). Alle zwei Jahre laden die Steinfurter Vorteils­partner zu einem besonderen Aktionstag ein. Im Jahr 2016 gab es den großen Gesundheitstag, in diesem Jahr wird ein großer Schautag unter dem Motto „Fußball“ organisiert. Aber keine Bange: Der Schautag findet statt am 1. Juli (Sonntag) und dann ist kein Deutschland-Spiel.

Erstmals ist der Ort des Geschehens der Parkplatz zwischen Ello und Kreissparkasse. Dort werden sich 14 beteiligte Unternehmen präsentieren und sich um die Besucher und Gäste kümmern. Ab 11 Uhr gibt es jede Menge Spaß, Spiel und Sport und natürlich interessante Informationen, zum Beispiel über die neueste Technik in der Küche. Außerdem wird ein Gesundheits-Check angeboten sowie unverbindliche Beratung in Fragen rund um das Thema Pflege. Ebenfalls interessant ist ein Parcours, der mit einer Rauschbrille zu bewältigen ist sowie neueste Sportkollektionen und professionelle Stil- und Outfitberatungen. Im und um das Zelt herum werden viele Aktionen rund um den Fußball angeboten, zum Beispiel das Menschenkicker-Turnier: Teams zu fünf Personen können sich für das Turnier noch in der Soccerworld Steinfurt, Harkortstraße, anmelden oder auch spontan vor Ort am Sonntag.

Natürlich locken stattliche Gewinne für die Kicker: Original-WM-Trikots, WM-Bälle und Sporttaschen. Außerdem wird eine Torwand aufgebaut und auch hier werden die Treffer belohnt und zwar mit einer Samsung Gear Fit 2 Pro Uhr. Beim Speed-Check gewinnt der schnellste Treffer ein Samsung Galaxy S8 und beim großen Verlosungs-Gewinnspiel können die Besucher sogar ein I-Pad gewinnen.

Um 14 Uhr wird der berühmte Magier Christian Glade in Borghorst beim Schautag zaubern. Mit seiner witzigen, überraschenden und erfrischenden Show hat er schon viele Auszeichnungen abgesahnt. Nach der Show wird er die besucher des Schautages im „Close up“, also persönlich im Vorbeigehen verzaubern.

Werbung