22
Fr, Mär

Lange Nacht der Bildung

Das Team des Kulturforums Steinfurt freut sich auf viele Gäste am Freitag von 22 bis 24 Uhr. Foto: privat

Steinfurt

Steinfurt. In der Regel laden die VHS und die Musikschule im Kulturforum Steinfurt Interessierte zu Veranstaltungen, Kursen, Workshops oder zum Erlernen eines Instrumentes ein. Am kommenden Freitag (11. Januar) gibt es für alle Bildungsinteressierte etwas Neues: In der Geschäftsstelle kann man sich mehr als nur anmelden.

Hellwach sollten die Besucher sein, denn in der Zeit von 22 bis 24 Uhr stehen alle Hauptamtlichen des Kulturforums Steinfurt allen Interessierten Rede und Antwort rund um die neuen Bildungsangebote. Jeder, der Lust hat, kann sich an diesem Abend sein persönliches Bildungsbuch in der Geschäftsstelle abholen und auf das neue Jahr mit dem Team des Kulturforums anstoßen. Es kann über das Programm diskutiert werden, neue Vorschläge sind willkommen.

Unter den Gästen werden interessante Preise verlost. So kann man ein ganz persönliches Fotoshooting, ein Masterfrühstück für zwei Personen, eine Autoreinigung, eine elektrische Zahnbürste, interessante Bücher sowie zwei Karten für die Sinfonic-Rock-Night gewinnen.

Elke Schmitz-Schmeller, Leiterin des Vereins Dampfross e.V., wird leckere Häppchen vorbereiten, die gemeinsam verkostet werden. Musik darf in dieser Nacht auch nicht fehlen, wen überrascht das.

Die Europawahl im nächsten Jahr ist eine wichtige Wahl. Wer politisch interessiert ist und dazu mehr wissen möchte, erfährt Wesentliches vom Steinfurter Europaexperten Udo Röllenbech. Und dann gibt es noch einen Überraschungsgast – mehr wird nicht verraten. Anmeldungen sind nicht erforderlich, das Kulturforum Steinfurt freut sich auf viele Gäste.


Anzeige