23
Sa, Feb

„Ostfriesennacht“ in der Steinfurter Aula

Dr. Peter Krevert, Rainer Nix und Kaj Jürgen Dönneweg laden zum 3. Autorentreff ein. Foto: Simone Friedrichs

Steinfurt

Steinfurt (sf). Endlich steht der Termin fest: Am 17. Mai um 19.30 Uhr wird der beliebte Schriftsteller undDrehbuchautor Klaus-Peter Wolf im 3. Steinfurter Autorentreff in der Aula des Arnoldinums aus seinem neuen Roman „Ostfriesennacht“ lesen. Musikalisch wird ihn seine Partnerin Bettina Göschl gegleiten.

„Natürlich ist es nicht leicht, interessante Autoren nach Steinfurt zu locken“, wissen die Organisatoren. Büchereileiter Kaj Jürgen Dönneweg, Födervereinsvorstitzender Rainer Nix und Dr. Peter Krevert vom Kulturforum haben wieder einmal ihre gute Vernetzung ausgeschöpft.

Dieses Mal konnte Krevert punkten, denn so wie er selbst ist Klaus-Peter Wolf in Gelsenkirchen aufgewachsen, und zwar sogar in der Nachbarschaft. „Als Bildungspaten sagten die beiden sofort zu, das mit dem Termin für 2019 war schon schwieriger.“ Aber auch hier konnte noch eine kleine Lücke gefunden werden und so kann jetzt der Vorverkauf in der Stadtbücherei, in den Buchhandlungen und im Kulturforum starten für 12 Euro pro Ticket (Abendkasse 14 Euro).


Anzeige