15
Di, Okt

Berufswahlmesse in Steinfurt

Schulleiter Gerd Clancett (li.) und Berufwahlkoordinator Dennis Beckmann freuen sich auf eine gut besuchte und erfolgreiche Berufswahlmesse in der Schule am Bagno. Foto: Simone Friedrichs

Steinfurt

Steinfurt (sf). Für die Berufswahlmesse in Steinfurt besteht seit Jahren eine enge Kooperation der Hauptschule am Bagno und der Realschule am Buchenberg. In diesem Jahr findet die bei Eltern, Schülern und Unternehmern beliebte Messe am Sonntag (29. September) von 11 bis 15 Uhr in der Hauptschule am Bagno in Burgsteinfurt statt.

42 Aussteller werden ihre Berufsfelder vorstellen. „Wir finden es gut, dass die Berufswahlmesse in diesem Jahr hier in Burgsteinfurt stattfindet“, betont Schulleiter Gerd Clancett. „Das verbindet ja auch noch einmal die Stadtteile miteinander und ist für die Stadt Steinfurt ein schönes Zeichen.“ Die Organisation der Berufswahlmesse übernahm federführend Dennis Beckmann aus dem Lehrerkollegium, der auch für die Berufswahlorientierung der Schüler verantwortlich ist. „Wir konnten den Verteiler der Realschule und unsere eigenen Kooperationen und Netzwerke nutzen. Da wir dort schon eine große Schnittmenge hatten, lief die Akquise sehr gut“, so Beckmann. „Trotzdem waren wir noch überrascht von so viel positiver Resonanz.“ 

„Für uns als praktisch orientierte Schule ist dieses Format natürlich besonders passend, auch für unsere Schüler. Sie bekommen ja an dem Tag Infos aus erster Hand, kompakt und direkt“, sagt der Schulleiter. Außerdem bereiten sich auch die Schüler schon gut auf die Messe vor: „Es wird gemeinsam überlegt, wer was übernehmen kann – zum Beispiel die Einweisung am Parkplatz oder Wegweiser im Gebäude.“ Auch Plakate hätten die Schüler schon gestaltet und verteilt und für sich selber Visitenkarten und Lebensläufe angefertigt: „Dann können sie bei den Firmen auch direkt ihre Kontaktdaten hinterlassen, wenn sie sich zum Beispiel für einen Praktikumsplatz hinterlassen“, sagt Dennis Beckmann.

Zur Messe eingeladen sind vor allem Schüler der Klassen 9 und 10 der Realschule und der Schule am Bagno, gerne in Begleitung ihrer Eltern, aber auch alle Schüler der weiterführenden Schulen sowie interessierte Schüler der Klassen 8.

 

Die Firmen Markilux, der Kreis Steinfurt, die Stadt Steinfurt, Bäumer Heizung und Sanitär, die Kreishandwerkerschaften Münster und Steinfurt-Warendorf, die Agentur für Arbeit Steinfurt, Trimatec und die Bundeswehr haben sich für Stellflächen im Foyer angemeldet.

Dachdecker Friedrichs, Brauerei Rolinck, Schmitz Cargobull und AXA-Maschinenbau erhalten Stellflächen im überdachten Außenbereich und azubi-me sowie das Hermann-Emanuel-Berufskolleg bekommen den PC-Raum in der ersten Etage zu ihrer Verfügung. Alle übrigen Unternehmen werden auf die Fach- und Klassenräume im Erdgeschoss und in der ersten Etage verteilt. Dabei teilen sich immer zwei Unternehmen einen Raum. Am Sonntag wird auch eine Schülergruppe den Unternehmen beim Aufbau helfen.

Parkplätze für die Besucher stehen an der Elisabeth-Schule, der Technischen Schule und am VR-Bank Stadion zur Verfügung.

Um 11 Uhr findet die offizielle Eröffnung der Berufswahlmesse vor dem Haupteingang durch kurze Begrüßungsreden der Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer sowie des Schulleiters Gerd Clancett statt.

Um das leibliche Wohl kümmert sich die Kiosk-AG unter der Leitung des Schulsozialarbeiter Markus Paschedag.

 

 


Anzeige