Wozu soll ich noch glauben?

Erstmals steht Weihbischof Dr. Stefan Zekorn beim „Ask the bishop“-Abend Rede und Antwort. Foto: Bischöfliche Pressestelle / Achim Pohl

Steinfurt

Münster (pbm/acl). „Wozu soll ich noch glauben?“ Diese Frage steht über dem nächsten „Ask the bishop“-Abend am Freitag (7. Mai) ab 19.30 Uhr.

Erstmals steht Weihbischof Dr. Stefan Zekorn den Jugendlichen per Livestream Rede und Antwort. Schon jetzt können sie ihre Fragen zum Thema per Direktnachricht über die Instagram-Kanäle „Jugendkirche Münster“ oder „Ask the bishop“ schicken. Der Livestream aus der Jugendkirche ist am 7. Mai im Internet auf live.jugendkirche-muenster.de zu sehen.

Das Thema „Wozu soll ich noch glauben?“ haben die Jugendlichen mittels einer Umfrage bei Instagram selbst gewählt. „Der Glaube ist etwas sehr Persönliches und kann, wie das Leben selbst, von Höhen und Tiefen geprägt sein“, erklärt Eva Brambrink vom Team der Jugendkirche Münster. Auch Zweifel gehörten dazu.

„Wenn ich auch mal zweifle, dann bedeutet das, dass ich nicht alles so einfach annehme, sondern mich ganz bewusst einer Situation oder bestimmten Fragen stelle“, verdeutlicht die pastorale Mitarbeiterin die Gedanken, die sich das Team aus ehrenamtlichen jungen Menschen zu dem Thema gemacht hat. „In welchen Situationen und Momenten habe ich gezweifelt? Was kann mir der Glaube geben? Und wie kann aus Zweifel Glaube werden?“ Für diese Fragen gibt es beim nächsten „Ask the bishop“-Abend Raum.


Anzeige