Müllberg am Senioreneck in Wilmsberg

Foto: privat

Steinfurt

Am „Senioreneck“ in Wilmsberg bei Borghorst bot sich Ewald Keiser und Josef Hinkers sowie allen Spaziergängern und Radfahrern am vergangenen Wochenende ein schockierendes Bild: Ein riesiger Müllberg war dort abgeladen worden, wo sonst gemütlich gerastet wird, direkt am Wald.

„Dass hier mal Jugendliche einige Flaschen hinterlassen oder der ein oder andere Müllsack im Busch liegt, sind wir ja gewohnt“, sagt Ewald Keiser, der sich seit Jahrzehnten um die Sitzecke kümmert. Aber so etwas, eine ganze Anhängerladung oder noch mehr, das haben wir noch nicht gesehen. Das ist kriminell!“ Hinzugerufen wurde natürlich die Polizei, die nun die Hinterlassenschaften eines offenbar ganzen Hausstandes untersucht und für die Ermittlungen um Hinweise aus der Bevölkerung bittet: Wer am vergangenen Wochenende (18./19. Dezember, etwas Verdächtiges beobachtet hat, kann sich unter der Telefonnummer 02551/15-4115 melden. 


Anzeige