18
So, Aug

Foto: privat

Steinfurt. Im Herbst setzt das KulturForumSteinfurt in Kooperation mit zahlreichen Partnern wie den beiden Heimatvereinen, der Evangelischen Jugendhilfe, dem Stadtarchiv und der Stadtbücherei seine 2013 begonnene Veranstaltungsreihe „Steinfurter Geschichtstage“ fort.

 

Weiterlesen ...

Foto: privat

Steinfurt. Neu ist er, aber nicht mehr ganz neu, der Ford-Kühltransporter der Tafel. Mittlerweile seit über vier Monaten ist er täglich für einen guten Zweck unterwegs: „Lebensmittel vor der Vernichtung bewahren, um dann damit Bedürftige zu unterstützen, denn im Mittelpunkt steht die soziale Teilhabe, die durch die Lebensmittelausgabe in der Tafel geschaffen werden kann“.

Weiterlesen ...

Foto: Simone Friedrichs

Steinfurt (sf). Das Bildungsbuch des Kulturforums Steinfurt – Volkshochschule und Musikschule – für Kurse, die nach den Ferien beginnen, liegt nun druckfrisch in Filialen der Sparkassen und VR-Bank, in der Stadtbücherei im Rathaus, bei SMarT, in der Hohen Schule selbst und anderen Institutionen aus.

Weiterlesen ...

Foto: S. Friedrichs

Borghorst. An der Heinrich-Neuy-Grundschule gibt es schon einen tollen Garten mit Blumen und Gemüse, der von Schülern betreut wird. Nun kommt ein neues Projekt dazu: Das „Grüne Zebra“ und die „Ess.Bar“ sind sogar gleich zwei Projekte, Zum einen geht es um Gemüse- und Obstanbau, zum anderen um die Zubereitung von leckeren Speisen aus eigener Ernte.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Steinfurt. Der Jugend- und Kulturbahnhof Talentschuppen und die Projektbündnispartner arbeiten in Zusammenarbeit mit der Tafel Steinfurt aktiv gegen die Folgen von Kinderarmut: Projekt „Colored Station“ steht vor Umsetzung.

Weiterlesen ...

Foto: Özum Sidal, 14 Jahre

Steinfurt. In einem außerschulischen Pilotprojekt der Kinder Jugend Kultur Dampfross handelt es sich um Redewendungen rund um das Thema Farbe. Sie drücken meist in kurzer Form eine Weisheit oder Lebensregel aus. Gleichzeitig bieten sie aber auch eine wunderbare Grundlage, um sich mit ihnen auseinanderzusetzen.

 

Weiterlesen ...

Foto: privat

Steinfurt. Quicklebendigen Besuch hatte am Dienstag- und Mittwochvormittag die Steinfurter Illustratorin Yvonne Hoppe-Engbring im ihrem Mal-Atelier im Kulturforum an der Hohen Schule. Die Kinder der Klasse 3b der Mariengrundschule mit ihrer Lehrerin Barbara Stelzer hatten sich schon super vorbereitet auf das Thema „100 Jahre Bauhaus”.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Borghorst. Unter dem Motto „Unser Pausenhof soll schöner werden!“ setzten sich Schülerinnen und Schüler der Realschule am Buchenberg dafür ein, dass ihr Pausenhof aufgepeppt wird, so dass er einen attraktiven Ausgleich für die anstrengenden Schulstunden bieten und ihrem Bedürfnis nach Bewegung und Kommunikation entgegenkommen kann.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Metelen. In diesen Tagen erhielt die „Metelener-Uganda-Hilfe“ einen Brief aus Uganda in dem der bisherige Bischof der Diözese Masaka, John Baptist Kaggwa seinen Dank für die langjährige Hilfe aus Metelen ausspricht.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Steinfurt. 15 Jugendliche hatten sich im Laufe des letzten Jahres einzeln oder in Gruppen beim „Steinfurter JugendBudget“ beworben. Das Konzept, das im Rahmen des LWL-Programms „Partizipation und Demokratie fördern“ gefördert wird, entwickelten Ute Kriens und Jan Steinmüller vom Team Jugendarbeit der Stadt Steinfurt.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Steinfurt. Mit den neuen Förderprogrammen „Dritte Orte – Häuser für Kultur und Begegnung im ländlichen Raum“ unterstützt die Landesregierung Konzepte für die Infrastruktur in ländlichen Regionen.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Ochtrup. Bei herrlichem Wetter trafen sich die Mitglieder des Förderkreises mit ihren Frauen zum diesjährigen Sommerfest. Die Gruppe startete mit dem Fahrrad in Richtung Bentheim zum Euregio-Golfplatz.

Weiterlesen ...

Foto: Karl Kamer

Steinfurt. Aktuelles aus der Landespolitik erfuhren am Mittwoch 50 Teilnehmer des Kolpingwerkes Bezirksverband Steinfurt bei einer Fahrt zum Landtag in Düsseldorf.

Weiterlesen ...

Foto: Veranstalter

Borghorst / Münsterland. Big-Band-Sound im imposanten Barockgarten oder voller Bläserklang in privater Kleingartenanlage: Da, wo das Münsterland am schönsten ist, verbindet die Reihe „Trompetenbaum und Geigenfeige“ jedes Jahr im Sommer Musikgenuss und Gartenkultur. Am kommenden Sonntag (14. Juli) spielt um 16 Uhr im HeinrichNeuyBauhausMuseum das Knut Hagedorn Quartett.

Weiterlesen ...

Foto: Simone Friedrichs

Borghorst (sf). Der Fokus liegt verstärkt auf touristischem Wandern, "entschleunigen" ist auch eines der Schlagworte, die auf die neuen Wanderwege im Steinfurter Land zutreffen. Nach der Eröffnung der ers­ten Route bei Metelen wird am kommenden Sonntag (14. Juli) die zweite präsentiert und eingeweiht: Die „Buchenberg­runde“ von Borghorst aus.

 

Weiterlesen ...

Weitere Beiträge ...


Anzeige