18
So, Aug

Foto: privat

Burgsteinfurt. Zu seinem Sommerkonzert lädt das Vokalensemble „d’aChor“ aus Münster am Sonntag (30. Juni) in die evangelische Kleine Kirche in Burgsteinfurt ein. Der Chor gastiert seit vielen Jahren in dieser Kirche. Der Dirigent Jürgen Janotta hat zusammen mit Klaus Renzel, Pantomime, ein musikalisch anspruchsvolles und interessantes Programm zusammengestellt.

Weiterlesen ...

Foto: Archiv

Laer. „Keine Frage: Bürgermeister Peter Maier hat für einen hohen Bekanntheitsgrad der Gemeinde Laer gesorgt. Leider haben seine Eskapaden ebenso zu einem hohen Imageschaden der 7.000-Einwohner Gemeinde geführt.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Steinfurt. Das 15. Bouleturnier von Bündnis 90 / Die Grünen findet auf dem Bagnoquadrat gleichzeitig mit dem „Soundgarden“ statt. „Ein offenes Turnier, ohne Lizenz“ sagt Organisator Ralf Howe-König.

Weiterlesen ...

Foto: Versanstalter

Schüttorf. Am Samstag (29. Juni) veranstaltet „Zika­dumda“, die Konzertinitiative des UJZ Komplex in Schüttorf, das alljährliche Sommerfest im und am Komplex. Im Garten werden „Lokale Antihelden“ aus Kiel und Bochum sowie „And me“ aus der Obergrafschaft und „Laura und Daniel“ aus der Grafschaft Bent­heim Unplugged spielen. Des Weiteren wird es noch einen „Special Guest“ im Garten geben. Einlass zum Sommerfest ist ab 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Das Sommerfest bietet eine Hand voller Livemusik-Aktionen.
Eine Cocktailbar im Schilfrock, eine Ente im Planschbecken und bei interessanter Musik im Liegestuhl chillen – das sind fette Gründe, am Samstag im „Komplex“ die Ferienzeit einzuläuten. Mit frisch gezapftem Bier und lauter leckeren Speisen vom Grill werden die Gäste verwöhnt. Um 18 Uhr werden die Türen aufgemacht und ab 18.30 Uhr beginnt im Garten ein „Live Unplugged“-Programm mit vielen Überraschungen.

Im Jubiläumsjahr „40 Jahre Komplex“ eröffnen sich ungeahnte Möglichkeiten.

Ganz besonders große Freude bereitet im Komplex die Zusage der Band „the redphones“: Stilistisch kann man sie wohl in die härteren Sphären des Alternative-Rocks einordnen, doch selbst bezeichnen sie sich als Begründer der „Klingelkloppe“, einer Richtung, die man sich am besten anhand eines Kantholzes vorzustellen vermag, welches einem langsam und melodiös in den Gehörgang gekloppt wird, man bekommt einfach nicht genug davon!
Die fünf selbst ruhen sich jedoch nicht darauf aus, sondern stellten eine Live-Show auf die Beine, die in ihrer Intensität aber auch Harmonie nicht lange ihres Ungleichen suchen muss.

Federführend organisiert „Zikadumda“ auch das Sommerfest und betreut mit Unterstützung von Vorstand und Team die Gäste. „Zika­dumda“ ist inzwischen in der vierten Organisatoren-Generation ehrenamtlich tätig, hatte mit Metal einen neuen Schwerpunkt gesetzt und ist inzwischen sehr breit aufgestellt. Mehr als 500 Konzerte von Rock bis Reggae und von Folk bis Elektropop gab es bereits.

Foto: Simon Möser

Metelen. Plastiktüten zu vermeiden ist kinderleicht. Zusammen mit dem energieland 2050 e.V. besuchte das Klimaschutzmanagement der Gemeinde Metelen die Kindergärten St. Josef und St. Marien, um mit den Kindern Stofftaschen zu
bemalen.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Borghorst. Die Prinzen-Schützen laden am kommenden Wochenende um und nach Fronleichnam zum traditionellen Schützenfest ein. Dass die Pflege einer jahrhundertelangen Tradition nicht Stillstand bedeutet, sondern stetige Weiterentwicklung und Modernisierung, beweisen die Schützen dabei in diesem Jahr erneut.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Steinfurt. Nach Auftritten im Altenberger Eiskeller und beim Flammentanz 2018 in der Sputnikhalle in Münster zieht es die Band Cookin‘X einmal mehr ins Münsterland. Besondere Auftrittsorte lieben die Musiker rund um Detlef Brune.

Weiterlesen ...

Foto: Bischöfliche Pressestelle / Anke Lucht

Rheine / Bistum Münster (pbm/al). Sie stehen Menschen in schweren Stunden bei, vermitteln Trost und Hoffnung: 16 Freiwillige hat das Bistum Münster in den vergangenen Monaten für den Trauer- und Begräbnisdienst ausgebildet.

Weiterlesen ...

Foto: Kreis

Kreis Steinfurt. Wie kann regionaler und saisonaler Obst- und Gemüseanbau gelingen? Über dieses Thema informierte nun auf Einladung des energieland2050 e.V. die Geschäftsführerin des Landesverbands der Gartenbauvereine NRW e.V., Miriam Schwenker, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Projektes „Klimaschutzbürger 2.0“.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Steinfurt. Die Kolpingsfamilie Borghorst hatte im Jahre 2000 Bänke im Borghorster Venn aufgestellt. Diese waren nun in die Jahre gekommen und luden nicht mehr zum Verweilen ein. Daher hat sich Bernhard Brüggemann dafür eingesetzt, dass diese erneuert werden:

Weiterlesen ...

Foto: IKK classic

Borghorst. Mitte Mai endete in der Outlaw Kita in Steinfurt-Borghorst (Kaiser-Karl-Straße) das Bewegungsprojekt „Die Kleinen stark machen“. Für ca. ein halbes Jahr kam Markus Peter, Bewegungsexperte der Krankenkasse IKK classic, regelmäßig in den Kindergarten.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Ochtrup. Auch in diesem Jahr wird es wieder eine Radtour vom 20. bis 23. Augst mit dem Jugendcafé Freiraum geben. Im Rahmen des Kulturrucksack kooperiert das Ochtruper Jugendzentrum mit dem Jugendzentrum Jakobi aus Rheine, welches sich in diesem Jahr für die Organisation verantwortlich zeichnet.

Weiterlesen ...

Weitere Beiträge ...


Anzeige