Katalysator, Baumaschinen und Einspritzdüsen von Fahrzeugen gestohlen

Katalysator abgesegt und verladen, die Täter sind oft überregional aktiv. Das Auto auf dem Bild kam aus Bulgarien und die Täter wurden Anfang Mai in Budapest gefasst. Foto: Polizeibehörde BP

Überregional

In den vergangenen Tagen haben unbekannte Täter in Ibbenbüren, Rheine und Westerkappeln sich an verschiedenen Fahrzeugen zu schaffen gemacht. Es wurden ein Pkw-Katalysator, mehrere Baumaschinen sowie Einspritzdüsen von Wohnmobilen entwendet.

In Ibbenbüren schlugen Unbekannte am Mittwoch (08.09.21) in der Zeit zwischen 07.00 Uhr und 17.15 Uhr zu. An der Münsterstraße auf dem Pendlerparkplatz gegenüber der Anschlussstelle zur A30 wurde der Katalysator eines blauen VW Sharan ausgebaut. 

In Rheine bauten unbekannte Täter aus acht Wohnmobilen der Marken Fiat und Citroen insgesamt 31 Einspritzdüsen aus dem Motorraum aus. Die Tat ereignete sich in der Zeit zwischen Freitag (03.09.21), 14.30 Uhr, und Dienstag (07.09.21), 08.00 Uhr, im Industriegebiet Nord an der Röntgenstraße. Bei den Wohnmobilen handelt es sich um Neuwagen, die auf dem Gelände eines Campingwagenhändlers abgestellt waren. Die Schadenssumme geht in den fünfstelligen Eurobereich. 

Und in Westerkappeln wurden in der Zeit zwischen Dienstag (07.09.21), 20.20 Uhr, und Mittwoch (08.09.21), 08.30 Uhr, mehrere Baumaschinen aus einem Baustellenfahrzeug gestohlen. Das Fahrzeug war zum Tatzeitpunkt an der Alten Poststraße abgestellt. Ersten Erkenntnissen zufolge brachen die Täter das Schloss der Hecktür auf. Der Sachschaden liegt im fünfstelligen Eurobereich. Auch in diesem Fall gibt es keine Täterhinweise. Die Polizei nimmt in allen drei Diebstahl-Fällen Zeugenhinweise entgegen, für Ibbenbüren und Westerkappeln unter Telefon 05451/591-4315, für Rheine unter Telefon 05971/9384215.

------------------------------------------------

Emsdetten, 18.05.21:

Die Polizei fahndet nach zwei unbekannten Tätern, die am Dienstagabend (18.05.21) gegen 20.15 Uhr versucht haben, den Katalysator eines Firmenfahrzeugs abzusägen. Die Tat ereignete sich auf einem Firmenparkplatz an der Lönsstraße.


Anzeige