12
Mi, Dez

Weltrekord im Lesen

Niedersachsen

Spelle. „Die schnellste Lesereise der Welt – Mit 80 Lesungen durch Deutschland“ – unter diesem Motto wird der Wöhlehof in Spelle ein Austragsort der Weltrekord-Jagd des Kinder- und Jugendbuch-Autors Stefan Gemmel und der Leserattenservice GmbH.

 

Alle Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren sind zu dieser einmaligen Veranstaltung am Dienstag (15. September) eingeladen, um am „Weltrekord Lesen“ teilzunehmen. Ausgestattet mit seiner neuen Buchreihe, wird Gemmel in möglichst kurzer Zeit alle Bundesländer bereisen und für Kinder lesen. „Auf Initiative und mit Unterstützung der RWE ist es gelungen, als in der Region einziger Austragungsort Bestandteil dieses Weltrekordversuches zu werden“, freut sich Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf auf die Veranstaltung.

Stefan Gemmel wird pünktlich um 20 Uhr die Bühne im Wöhlehof besteigen. Die Veranstaltung beginnt bereits um 19.30 Uhr mit einem Lesefest. Zauberer Magic Chris wird auf das Leseabenteuer einstimmen. Die Lesung selbst wird zirka 60 Minuten dauern. Trotz der späten Uhrzeit sind alle Interessierten aufgerufen, sich am Rekordversuch zu beteiligen und die Veranstaltung zu besuchen – schließlich handelt es sich um die „schnellste Lesereise der Welt“, sodass auch ungewohnte Uhrzeiten, die vom Organisationsteam vorgegeben sind, in Kauf genommen werden müssen.

Der Eintritt ist frei. Wem die Lesung gefallen hat, hat die Möglichkeit, das neue Buch „Im Zeichen der Zauberkugel – Das Abenteuer beginnt“ zu erwerben. Nach dem ersten Weltrekord im Juni 2012 soll nun wieder einmal bewiesen werden, dass Lesen eine Leidenschaft ist, die ganze Massen fesseln und begeistern kann.


Anzeige