17
Mi, Jul

Seniorenwoche starten am kommenden Montag

Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf (l.) und Herbert Schweer, Koordinator Generation 50plus, laden zu den Seniorenwochen ein. Foto: Samtgemeinde Spelle

Niedersachsen

Spelle. In der Zeit von Montag (18. Februar) bis zum 6. März (Mittwoch) finden in der Samtgemeinde Spelle die Seniorenwochen statt. Verschiedene Vorträge und Fahrten stellen die Generation 50plus in den Fokus.

„Angesichts der alternden Bevölkerung gewinnt eine ansprechende Seniorenarbeit immer stärker an Bedeutung. Mit den Seniorenwochen sollen die vorbildlichen vorhandenen Angebote ergänzt werden“, unterstrich Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf. So gibt Hummeldorf am Montag (18. Februar) ab 9 Uhr den Auftakt im Wöhlehof: Im Rahmen eines Frühstücks wird er über „Neues aus der Samtgemeinde“ berichten und die Apothekerin Anke Lindemann referiert anschließend zum Thema „Alles rund um die Apotheke“. 

Am Mittwoch (20. Februar) wird das Unternehmen Krone in Werlte besichtigt.

Prof. Dr. Stefanie Seeling und Britta Blotenberg informieren am 21. Februar (Donnerstag) um 9 Uhr im Wöhlehof über „Sport und Bewegung im Alter“, bevor um 10 Uhr Chris­toph Prekel, Geschäftsführer der St. Martin-Pflege GmbH, über die Zukunft der Altenheime informiert.

Zum Thema „Smart Home“ findet am 25. Februar (Montag) eine Halbtagesfahrt nach Nordhorn statt und am 28. Februar (Donnerstag) wird eine Rundfahrt durch die Samtgemeinde mit aktuellen Informationen angeboten.
Den Abschluss der Senio­renwochen bildet ein Vortrag von Peter Siebert vom Präventionsteam der Polizei Emsland / Grafschaft Bentheim am 6. März (Mittwoch) um 20 Uhr im Wöhlehof über „Nutzen und Gefahren moderner Medien“.

Die vollständigen Informationen zur Seniorenwoche können dem Nachrichtenblatt Monat Februar, Seite 44, entnommen werden.


Anzeige