Dank an Salzbergener Polizei und Rettungsdienst

Fotos: Gemeinde Salzbergen

Niedersachsen

Salzbergen. Im Notfall sind sie da: die Salzbergener Polizei und Rettungsdienste. Um ihnen für ihre Arbeit und den Einsatz in diesem Jahr zu danken, überbrachte Bürgermeister Andreas Kaiser zum Jahresende jeweils einen Korb voll Süßigkeiten.

Zunächst ging es zur DRK Rettungswache, wo Kaiser von Dienststellenleiter Marc Schüring begrüßt wurde (Bild links). Anschließend empfingen ihn Polizeihauptkommissar und Dienststellenleiter Rainer Reekers und seine Kollegen Dieter Mahl und Markus Siemers auf der ortsansässigen Wache (Bild rechts). Siemers unterstützt die Polizei Salzbergen erst seit Oktober dieses Jahres und war zuvor in Lingen beschäftigt. Auch für die Einsatzkräfte geht es jetzt mit schnellen Schritten auf das Jahresende zu. Sie hoffen nun auf ruhige Feiertage ohne größere Einsätze. 

Noch vor Weihnachten wird Bürgermeister Kaiser auch die Feuerwehr besuchen und sich bei den Kameradinnen und Kameraden für dem gezeigten Einsatz bedanken.


Anzeige