25
Di, Jun

„Krümmel“ futtert gerne

Im Tierheim Lengerich wurde Kater Krümmel erst mal auf Diät gesetzt. Foto: Tierheim Lengerich

Bunter Mix

Lengerich. „Krümmel“ ist ein liebenswerter Kerl mit einem gesegneten Appetit. Der hat ihn auch in die Grillstube in Ladbergen getrieben, wo er einige Tage mit intensivem „Augenverdrehen“ dem Besitzer einige Leckereien entlockte. Jetzt darf er eine Diät im Tierheim Lengerich genießen.

Derzeit sind Krümmels Ohren hochgradig entzündet und werden behandelt. Zudem ist noch nicht klar, was die Ursache seiner verkrüppelten Ohren ist. Vielleicht findet sich ja jetzt der Besitzer des Katers. Denn da Krümmel kastriert ist, muss jemand schon einmal Hand angelegt haben.

„Das ist so gemein! Da wurde ich doch während meiner knapp einwöchigen Futterbettel-Tour durch Ladbergen massiv gestört. Dabei hatte ich die Mitarbeiter des Ladberger Grills mittlerweile so gut trainiert, dass ich wenigstens keinen Kohldampf schieben musste (wie man auf dem Foto unschwer erkennen kann). Aber dann, ehe ich mich versah, wurde ich eingepackt und ins Lengericher Tierheim verfrachtet.

Natürlich wollten meine Wohltäter nur das Beste für mich – weiß ich doch. Aber ich bin hier ganz unglücklich. Ich würde so gerne wieder nach Hause. Hier bekomme ich nämlich nur noch Diätfutter. Und das auch noch rationiert. Angeblich soll mein Bauchumfang nicht mehr zu meinem restlichen Körper passen – hallo? Mein Bauch gehört mir. Das ist alles ganz mühsam angefuttert.

Meine Ohren sind übrigens entzündet, sodass sie schon ganz verschrumpelt sind. Wird hier behandelt. Klar bin ich hier auch entwurmt und entfloht worden. Gehört zum Service. Genauso wie das Genörgel wegen meines Gewichtes. Können Sie deshalb jetzt bitte rauskriegen, wer mein Dosenöffner ist? Wenn sich keiner meldet, muss ich nämlich bei Ihnen einziehen. Ich garantiere intensive Kuscheleinheiten. Wenn Sie das mit den Leckerli... Och nee, die Heimleitung wedelt schon wieder mit dem Diätfutter.“

Weitere Auskünfte erteilen die Mitarbeiter des Tierheims Lengerich unter 05481 / 4146.


Anzeige