20
Mi, Jun

Katzendame wartet seit zehn Monaten

Tiffy wurde im Juni letztes Jahr beschlagnahmt – seitdem wartet sie auf ein neues Zuhause. Foto: privat

Tierwelt

St. Arnold. Keiner guckt sie an, keiner fragt nach ihr. Dabei ist Tiffy eine wunderschöne und noch dazu ganz liebe Katzendame. Im Tierheim „Rote Erde” versteht niemand, warum Tiffy schon so lange auf eine Vermittlung warten muss. Sie kam bereits am 22. Juni 2017 durch eine Beschlagnahmung ins Tierheim.

Ihr damaliger Partner wurde bereits vermittelt, aber Tiffy sitzt tottraurig in ihrem Zimmer und wartet und wartet. Tiffy hatte bisher kein wirklich schönes Leben. Nun soll sie endlich das bekommen, worauf sie schon so lange sehnsüchtig wartet. Ein Zuhause bei lieben Menschen, die sich gut um sie kümmern. Da sie nicht mehr die Jüngste ist (geboren etwa 2007), mag sie es gerne ruhig und gemütlich. Sie liebt es, wenn man mit ihr kuschelt und schmust. Dankbar nimmt sie jede Streicheleinheit an. Am liebsten wäre sie Einzelprinzessin, aber mit einer ebenfalls ruhigeren Katze käme sie auch klar.

Hunde kennt sie nicht. Kinder sind kein Problem, aber auch die sollten nicht zu klein und zu wild sein. Tiffy wäre auch eine Katze für „Anfänger”, weil sie so unkompliziert ist. Sie braucht auch nicht zwingend Freigang, da sie mit der Haltung in der Wohnung gut klarkommt. Es gibt nur ein einziges kleines Problem: Tiffy braucht spezielles Futter für ihre Nieren. Das frisst sie aber ohne Probleme. Ansonsten ist sie gesundheitlich gut drauf und hat keine Probleme. Wer Tiffy kennen lernen möchte, kann sie im Tierheim besuchen. Weitere Fragen beantworten die Tierpfleger vor Ort oder vorab telefonisch unter 05973 / 849.

In eigener Sache: Das Tierheim sucht neue Gassigänger für die Hunde. Wer Zeit und Lust hat, mit Hunden schöne Spaziergänge rund um das Tierheim im Emsdettener Venn zu unternehmen, möchte sich bitte im Tierheim bei den Tierpflegern melden. Erfahrung im Umgang mit Hunden wäre von Vorteil, ist aber keine zwingende Voraussetzung. Die ehrenamtlichen Gassigänger brauchen dringend Verstärkung. In der Woche ist das Tierheim dienstags bis freitags in der Zeit von 14 bis 17 Uhr geöffnet und samstags und sonntags in der Zeit von 10 bis 12 Uhr.