20
Sa, Okt

Mäusefänger suchen Bauernhof

Die Katzen brauchen ein Zuhause am besten auf einem Bauernhof. Fotos: privat

Tierwelt

Lengerich. Im Tierheim Lengerich warten ein paar Katzen auf ein neues Zuhause, welches sich am besten auf einem Bauernhof befindet. Bauernhof gesucht – oder zumindest nette WG mit viel Freigang und wenig Menschenkontakt. Den brauchen wir, Smudo, Rafael, Benedict, Tibor, Tetje und Nero nämlich allenfalls zum Dosenöffnen.

Tibor läuft nicht mehr sofort weg, alle anderen flüchten schon beim bloßen Anblick der Pfleger. Egal ob die nun Futter in der Hand haben oder tatsächlich eine Wurmkur.

 

Wir sind blöderweise in eine Falle gelaufen, der Hunger war halt größer. Nun sitzen wir hier im Tierheim fest, haben uns zwar an den Ablauf gewöhnt, der Stress bei den ganzen Leuten die hier rumlaufen lässt aber überhaupt nicht nach. Wir kommen nur nachts raus, beziehungsweise wenn keiner mehr da ist.

Das ist kein Dauerzustand! Deshalb brauchen wir ganz aktuell Ihre Hilfe. Wir sind kastriert, entwurmt, entfloht und geimpft. Und werden gegen eine Spende abgegeben. Sie bekommen dafür erstklassige Mäusejäger, die auch durchaus mal fremde Katzen vom Hof jagen und selbstständig sind. Also kein tägliches Betüddeln nötig. Futter, Floh- und Wurmkur wenn die Zeit dafür ist und der Tierarzt wenn es mal nötig sein sollte. Sie sehen, ganz wenig Aufwand. Wie, Sie sind noch nicht hier?

Weitere Auskünfte erteilen die Mitarbeiter des Tierheims Lengerich unter der Rufnummer 05481 / 4146.


Anzeige