17
Mi, Okt

Pooh ist sehr menschenbezogen

Pooh möchte gerne einen Katzenkumpel im neuen Zuhause haben. Foto: privat

Tierwelt

St. Arnold. Wie der Name vermuten lässt, gehört zu Pooh auch ein Winnie. Beide Kater wurden im Mai ins Tierheim „Rote Erde” abgegeben, da sie unkastriert zusammen in einer Wohnung gelebt haben. Als die beiden Kätzchen (Brüder) noch klein waren, gab es keine Probleme, aber zwei unkastrierte, ausgewachsene Kater auf begrenztem Raum, das konnte nicht gutgehen.

Leider wurden sie nicht von ihren Besitzern kastriert, sondern ins Tierheim abgegeben. Winnie hatte bereits Glück und durfte in ein neues Zuhause umziehen. Kater Pooh wartet leider noch auf neue Besitzer. Selbstverständlich wurde auch er in der Zwischenzeit kastriert und versteht sich jetzt bestens mit den anderen Katzen in seinem Zimmer.

Da er so lieb ist und die Gesellschaft der anderen Katzen genießt, sollte er nicht als Einzeltier gehalten werden. Nur auf Hunde steht Pooh so rein gar nicht. Er ist ein wunderschöner, getigerter Kater und sehr menschenbezogen. Besucht man ihn in seinem Zimmer, nutzt er sofort die Gelegenheit und klettert einem auf den Schoß. 

Er liebt Schmuseeinheiten und genießt es sehr, wenn man ihn krault. Pooh würde sich sicher freuen, wenn er im neuen Zuhause auch mal nach draußen gehen könnte oder wenigstens auf einen gesicherten Balkon. Da zurzeit die vielen Katzenkinder den ausgewachsenen Katzen die Show stehlen, wäre es sehr schön, wenn es Menschen gäbe, die nicht unbedingt einen Welpen möchten, sondern eine Katze, deren Charakter bekannt ist.

Pooh ist einfach nur liebenswert und hat ein tolles neues Zuhause bei tierlieben und verantwortungsvollen Menschen mehr als verdient.  Weitere Infos gibt es bei einem Besuch im Tierheim oder vorab telefonisch unter 05973 / 849.

Foto: privat


Anzeige