14
Mi, Nov

Sari und Spike sind menschenbezogen

Sari (l.) und Spike suchen ein neues Zuhause.Fotos: privat

Tierwelt

St. Arnold. Der Grund, warum die beiden tollen Kater Sari und Spike im Tierheim gelandet sind, ist der Klassiker: Eine Allergie des Kindes machte die Abgabe der beiden superlieben und verschmusten Kater notwendig.

Am 25. Juli wurden sie ins Tierheim „Rote Erde” gebracht. Damit teilen Sari und Spike das Schicksal mit vielen anderen Katzen. Jetzt wird für die beiden ein neues Zuhause gesucht. Sari und Spike sind Brüder und wurden im Mai 2015 geboren. Sie sind sehr menschenbezogen und genießen es, wenn man sie streichelt und knuddelt.

Beide lieben es, zu spielen und zu toben. Haben sie ihre Power rausgelassen und werden müde, ziehen sich sich gerne auf ein gemütliches Plätzchen zurück, um in aller Ruhe zu dösen oder eine Mütze voll Schlaf zu nehmen. Eine Vorliebe teilen die beiden Brüder: Sie mögen unwahrscheinlich gerne etwas zu fressen. Wenn es Futter gibt, werden sie manchmal recht ungestüm.

Prinzipiell verstehen sich Sari und Spike auch mit Kindern. Das Zusammenleben mit Hunden kennen sie nicht. Da sie bisher nur in der Wohnung gelebt haben, ist Freigang keine Bedingung für eine Vermittlung, würde Sari und Spike aber bestimmt gut gefallen. Sie könnten dann, katzentypisch und artgerecht, auf leisen Sohlen um die Häuser schleichen, faul in der Sonne liegen und die Natur erleben.

Natürlich sind die beiden kastriert. Das Tierheim möchte versuchen, für beide Kater zusammen ein neues Zuhause zu finden. Wer diese tollen und dazu noch wunderschönen Kater kennen lernen möchte, kann sie im Tierheim besuchen. Weitere Infos gibt es durch die Tierpfleger vor Ort oder vorab telefonisch unter 05973 / 849.


Anzeige