Sein Herrchen hatte keine Zeit für Tito

Tito möchte ein „Einzelprinz“ sein. Foto: Tierheim

Tierwelt

St. Arnold. Tito ist ein Herdenschutzhund der Rasse Šarplaninac und zirka sechs Jahre alt. Er wurde aus Zeitmangel im August 2019 in einem befreundeten Tierheim abgegeben.

Am 20. Mai dieses Jahres zog Tito ins Tierheim „Rote Erde” um, damit er hier im ländlichen Bereich eine bessere Vermittlungschance hat. Für ihn sucht das Tierheim ein größeres, eingezäuntes Anwesen, das er bewachen kann. Tito zeigt die typischen Eigenschaften eines Herdenschutzhundes. Menschen, die er kennt, vertraut er.

Von ihnen lässt er sich anfassen und genießt es, mit ihnen zu schmusen. Mit ihnen geht er auch gerne mal eine Runde spazieren, wobei Tito kein Hund ist, der täglich mehrere Stunden Auslauf braucht. Ein gemütlicher Spaziergang reicht ihm aus. 

Fremde Menschen mag Tito nicht. Es dauert eine gewisse Zeit, bis er Vertrauen aufbaut. Kleine Kinder sollten deshalb nicht in der neuen Familie leben. Auch andere Hunde mag Tito nicht. Er möchte gerne „Einzelprinz“ sein und „sein Reich” für sich alleine haben. 

Tito hat einen starken Beschützerinstinkt und nimmt seine Aufgabe als Wachhund sehr ernst. Wer sich für Tito interessiert, sollte also eine gewisse Zeit zum Kennenlernen einplanen und auf jeden Fall Erfahrung im Umgang mit Hunden haben, am bes­ten noch mit Herdenschutzhunden. Weitere Infos gibt es telefonisch unter der Rufnummer 05973 / 849. Unter dieser Telefonnummer kann natürlich auch gerne ein Besuchstermin zum Kennenlernen vereinbart werden.


Anzeige