Wolli ist eher der schüchterne Typ...

Foto: privat

Tierwelt

St. Arnold. Kater Wolli ist ein wunderschöner grau-getigerter Kater mit weißen Abzeichen. Leider hat er sein Zuhause verloren. Wolli kam am 7. Januar ins Tierheim „Rote Erde”. Er ist kastriert und wurde im Mai 2020 geboren.

 

 

Also ist er noch ein ganz junger Kater, gehört aber trotzdem nicht zu den wilden Draufgängern, sondern ist eher der etwas vorsichtige und schüchterne Typ. Er braucht eine gewisse Zeit, um sich in seiner neuen Umgebung zurechtzufinden. Auch fremden Menschen gegenüber zeigt er sich anfangs noch recht schüchtern.

Um ihn aus der Reserve zu locken, gibt es aber zum Glück ein einfaches Mittel: Futter! Mit diesem Lockmittel kann man mit ganz viel Ruhe einen guten Kontakt zu ihm aufbauen und an seinem Vertrauen arbeiten. Trotz seiner anfänglichen Schüchternheit ist er verspielt und hat auch mit Artgenossen keine Probleme.

Für Wolli sucht das Tierheim ein liebevolles Zuhause in dem er in Ruhe ankommen darf. Seine neuen Besitzer sollten etwas Geduld aufbringen, damit Wolli sie in Ruhe kennenlernen kann und Vertrauen aufbaut. Nach der Eingewöhnungszeit sollte Wolli wieder die Möglichkeit bekommen, nach draußen gehen zu dürfen. Eine ländliche Umgebung oder ruhige Wohngegend wäre dafür ideal. Wer sich für den zauberhaften Kater interessiert, kann telefonisch einen Termin zum Kennenlernen unter der Nummer 05973 / 849 vereinbaren. Ein Tierpfleger steht dann für ein persönliches Beratungsgespräch zur Verfügung.


Anzeige