Wer nimmt die verschmuste Mina auf?

Foto: Tierheim St. Arnold

Tierwelt

St. Arnold. Katzendame Mina hatte leider großes Pech. Sie wurde im Tierheim „Rote Erde” abgegeben, weil ihr Besitzer eine Katzenhaarallergie entwickelt hat. Mina war anfangs sehr unglücklich mit der neuen Situation. Sie wurde von ihren ehemaligen Besitzern als liebe und verschmuste Katze beschrieben.

Im Tierheim brauchte sie etwas Zeit, bis sie sich traute, Kontakt zu den Tierpflegern aufzunehmen. Aber jetzt ist das Eis gebrochen und Mina zeigt jeden Tag, wie lieb sie ist und wie gerne sie schmust. Auch mit anderen Katzen hat die hübsche schwarz-weiß gefleckte Katzendame keine Probleme. Ob sie sich mit Hunden verstehen würde, ist nicht bekannt, aber aufgrund ihrer allgemein freundlichen und eher zurückhaltenden Art könnte es vielleicht klappen.

Sollte sich eine Familie mit Kindern für Mina interessieren, sollten diese schön etwas älter sein. Da die dreijährige Mina gerne wieder draußen die Natur genießen und Abenteuer erleben möchte, sollte Mina nach einer Eingewöhnungszeit Freigang bekommen. Mina ist wirklich eine absolut liebe und unkomplizierte Katze, die es verdient hat, noch ein schönes, langes Leben bei ihren neuen Besitzern verbringen zu dürfen. Wer Mina kennenlernen möchte, kann telefonisch einen Termin unter der Rufnummer 05973/849 vereinbaren. Weitere Infos gibt es dann in einem persönlichen Gespräch vor Ort mit den Tierpflegern.

 


Anzeige