20
Sa, Okt

Manchmal lüge ich

Foto: Ro-wohlt-Verlag

Lesefutter

Amber ist 35 und mit Paul verheiratet, als eine Nacht ihr Leben schlagartig verändert. Seitdem liegt sie im Koma. Sie kann sich nicht erinnern, was ihr zugestoßen ist, doch sie nimmt alles um sich herum wahr.

In ihrem Körper gefangen, ist sie auf die Gespräche ihrer Besucher angewiesen. Statt Antworten zu finden, stellen sich Amber immer mehr Fragen: Was geschah, nachdem sie ihre Jugendliebe zufällig wiedersah?

Hat ihre schöne, manipulative Schwester tatsächlich eine Affäre mit Paul? Und hat sie den Autounfall in der Weihnachtsnacht selbst verursacht? Nichts ist gewiss, nur eines weiß Amber: Die Gefahr ist nicht gebannt, jemand bedroht ihr Leben.

Und um sich zu retten, muss sie aus dem Koma erwachen... Der Psychothriller „Manchmal lüge ich“ von Alice Feeney ist soeben als Taschenbuch im Rowohlt-Verlag erschienen, hat 384 Seiten, die ISBN 978-3-499-27311-7 und kostet 12,99 Euro.


Anzeige