Das Leben ist großartig – von einfach war nie die Rede

Foto: Ullstein-Verlag

Lesefutter

Zehn Jahre nach ihrem Schlaganfall meldet sich Gaby Kös­ter wieder zu Wort. Gewohnt lautstark, komisch und schonungslos ehrlich beschreibt sie ihren Weg zurück in ihr zweites Leben: Wie sie sich zurück auf die Bühne kämpft, den grauen Alltag meistert und stets neue Herausforderungen sucht wie Autofahren, Mr. Right zu finden oder zu lernen, wieder zu weinen.

Gaby Köster hat trotz vieler Hindernisse und Enttäuschungen ihren Humor behalten und die Freude am Leben nie verloren. Sie hat Frieden geschlossen mit sich und ihrem Schicksal. Anstatt zu resignieren, freut sie sich über jeden Tag: „Wie schön, dass ich das noch lebendig sehen darf.

Wenn ich tot gewesen wäre, hätte ich das doch alles nicht mitgekriegt!“ Ein wunderbares Buch, das nahtlos an den Bestseller „Ein Schnupfen hätte auch gereicht“ anknüpft. Der Roman „Das Leben ist großartig – von einfach war nie die Rede“ von Gaby Kös­ter und Till Hoheneder ist als Hardcover im Ullstein-Verlag erschienen, hat 208 Seiten, die ISBN 978-3-96366-066-5 und kostet 20 Euro.


Anzeige