Vintana – ein Buch mit vielen Facetten

Iris Bittner liest aus ihrem Buch Vintana. Foto: privat

Lesefutter

Steinfurt. Am 28. Oktober (Mittwoch) liest die Regionalautorin Iris Bittner um 19 Uhr abends im Kaminraum der Steinfurter Stadtbücherei aus ihrem neuesten Buch. Wegen begrenzter Sitzmöglichkeiten ist ein Anmeldung unter 02552 / 925-600 notwendig. Der Eintritt ist kostenlos.

Iris Bittner präsentiert „Vintana“: Ein Buch, das in keine Schublade passt. Die Borg-horsterin hat über acht Jahre recherchiert und politisches, geschichtliches, religiöses, ethisches und länderspezifisches aus sechs Ländern Afrikas und Asien zusammengetragen und zu einem fiktionalen Abenteuerroman für Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene geschrieben.

„Vintana eine andere Reise von Madagaskar bis Indien“ sollte ursprünglich nur für ihre Kinder eine alternative Erziehungsmethode darstellen, um Werte und Wissen zu vermitteln. Jetzt hat die Autorin ihr Erstlingswerk jedoch zu einem wunderbar gestalteten Hardcoverbuch, mit eigens gemalten Bildern drucken lassen. Sie möchte damit mit Menschen in Dialoge zu unterschiedlichen Lebensweisen im Vergleich zu Deutschland kommen.
Iris Bittner sieht sich selbst als „Aufmerksam-Macherin“, zur Erinnerung vergessener benachteiligter Erdenbürger, für Gerechtigkeit und Toleranz.


Anzeige