Energiefachleute klären Ihre Verbraucherfragen

Die Experten informieren kostenlos. Foto: VZ NRW

Recht & Rat

Kreis Steinfurt. Steigende Energiepreise und der Wunsch vieler Verbraucher nach klimafreundlichen Lösungen führen aktuell bei der Verbraucherzentrale NRW zu einer großen Nachfrage nach Energieberatung.

Um möglichst viele Ratsuchende kompetent und kurzfristig zu informieren, startet nun das neue Online-Beratungsformat „Energie kompakt“.

Das kostenlose Angebot liefert Ratsuchenden jeweils innerhalb einer Stunde Antworten auf die wichtigsten Fragen zu verschiedenen Energiethemen. Immer montags steht das Thema Wärmepumpe auf dem Programm, das aktuell viele beschäftigt. Jeden Dienstag erfahren Hausbesitzer, wie der Heizungstausch gelingt und welche klimafreundlichen Alternativen es zur Öl- und Gasheizung gibt. Mittwochs dreht sich dann alles um die Sonnenenergie und darum, wie sie für die eigene Strom­erzeugung genutzt werden kann. Der Donnerstag steht im Zeichen der energetischen Sanierung und der Frage: Wie kann ich meinen Energieverbrauch senken und gleichzeitig den Wohnkomfort steigern?
Verbraucher können in der Regel zwischen zwei Beratungszeiten wählen: mittags von 12 bis 13 Uhr oder abends in der Zeit von 18 bis 19 Uhr. Die Beratungsstunden beginnen jeweils mit einem halbstündigen Expertenvortrag zum Thema. In der zweiten Hälfte können die bis zu 50 Teilnehmer dann individuelle Fragen stellen.

„Die hohe Nachfrage nach Energieberatungen zeigt, dass sich gerade viele Menschen fragen, was sie selber zur Energiewende beitragen können. Um möglichst vielen Verbrauchern bei ihrer Suche nach Antworten zeitnah zu helfen, bieten wir mit ,Energie kompakt‘ nun ein verbrauchernahes digitales Angebot“, berichtet Margret Esters, Leiterin der Verbraucherzentrale NRW in Rheine. „In den Online-Beratungen beantworten unsere Fachleute die wichtigsten Fragen zum Heizungstausch und zu den großen Trends Wärmepumpe und Photovoltaik kompetent und anbieterneutral.“

Termine: Montag bis Donnerstag 12 bis 13 Uhr und 18 bis 19 Uhr.

Infos zu den jeweiligen Themen und Anmeldung gibt es unter www.verbraucherzentrale.nrw/energie-kompakt.

Ergänzend zu den festen Terminen bietet die Verbraucherzentrale regelmäßig kostenlose Online-Seminare zu verschiedenen Energie-Themen wie Steckersolar-Geräte, Förderprogramme, Wallboxen oder PV-Anlagen zum Mieten.
Termine und Anmeldung über www.verbraucherzentrale.nrw/e-seminare.

Alles Wissenswerte zu den erneuerbaren Energien finden Ratsuchende außerdem zum Nachlesen auch im Internet auf der Seite www.verbraucherzentrale.nrw/wissen/energie/erneuerbare-energien.


Anzeige