16
So, Dez

Schrumpfkopf-Bratäpfel

Foto: Grafschafter

Rezepte

Schon im nächsten Monat steht wieder das Halloween-Fest an. Dieses Rezept sollten Sie sich schon dafür vormerken. Die Schrumpfkopf-Bratäpfel sind ein leckerer Hingucker!

 

 

Zutaten 

für 4 Personen:

4 große oder
8 kleine säuerliche Äpfel,
100 g Marzipanrohmasse
100 g gemahlene Haselnüsse
2 EL Preiselbeermarmelade
1 EL Butter, 50 g Himbeeren
4 EL Grafschafter Karamell
25 g Marzipanrohmasse
rote Zuckerschrift
150 g Grafschafter Karamell
nach Belieben 4 cl Himbeergeist
Puderzucker zum Bestäuben
Zitronenmelisse zum Garnieren

So geht‘s:

Die Äpfel waschen, die Deckel abschneiden und das Kerngehäuse mit einem Kernausstecher entfernen.

75 g Marzipanrohmasse mit den Haselnüssen und der Preiselbeermarmelade verkneten und in die Äpfel füllen.

Die Äpfel in eine Auflaufform setzen, mit etwas zerlassener Butter und Grafschafter Karamell beträufeln und im auf 180 bis 200 Grad vorgeheizten Backofen 30 bis 40 Minuten braten. Die restliche Marzipanrohmasse ausrollen und Augen formen. Diese in die Bratäpfel eindrücken, mit roter Zuckerschrift Aug­äpfel auftragen.

Für die Sauce die verlesenen Himbeeren mit dem Grafschafter Karamell in einen Topf geben und kräftig aufkochen lassen.

Durch ein Sieb streichen und nach Bedarf den Himbeergeist einrühren.

Die Schrumpfkopfbratäpfel mit der Soße dekorativ anrichten, mit Puderzucker bestäuben, mit Zitronenmelisse ausgarnieren und sofort servieren.

Weitere Rezepte mit dem Grafschafter Karamell gibt es auf www.grafschafter.de/rezepte.


Anzeige