14
Mi, Nov

Veganes Gemüse- Curry mit Erdnüssen

Foto: rgz/ültje GmbH

Rezepte

Zutaten für 4 Portionen:

300 g Buchweizen, 

Salz und Pfeffer,

400 g Babyspinat,

3 rote Zwiebeln,

2 EL Olivenöl,

200 g Erdnüsse beispielsweise von ültje, gesalzen,

2 EL gelbe Currypaste,

600 ml Kokosmilch,

2 EL Limettensaft,

4 EL gehackte Kräuter, etwa glatte Petersilie

So geht‘s:

Buchweizen abbrausen und in gesalzenem Wasser 15 Minuten garen. In ein Sieb abgießen und kalt abbrausen. Abtropfen lassen und beiseite stellen. Spinat waschen und abtropfen lassen. Zwiebeln abziehen, in Streifen schneiden und in einem Topf in Olivenöl zirka 2 Minuten braten. Currypaste zugeben und mit Kokosmilch ablöschen. Alles 4 bis 5 Minuten köcheln lassen. Spinat und Buchweizen ins Curry geben und weitere 3 bis 4 Minuten kochen. Mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken. Curry mit Erdnüssen und Kräutern bestreut servieren. Weitere Rezepttipps gibt es auf www.ueltje.de.(rgz)


Anzeige