19
Di, Mär

Schoko-Chai-Kuchen

Foto: rgz / www.vivani.de

Rezepte

Zutaten für eine Springform (26 cm):

300 g Dinkelmehl Type 630, 1 Päckchen Backpulver, 20 g Kakao zum Backen (schwach entölt), 100 Dunkelste Schokolade wie „Vivani Feine Bitter 99% Cacao“, 120 g Rohrzucker, 160 g Apfelmark (ungesüßtes, pures Apfelmus), 250 ml Mandelmilch oder Ähnliches, 100 g gemahlene Mandeln oder Haselnüsse, 1 TL Chai-Gewürz (alternativ 1 TL Zimt und 1/2 TL gemahlene Vanille), 1 Zitrone, 5 bis 6 Birnen, etwas Kokosöl zum Fetten der Kuchenform

So geht‘s:

Mehl, Backpulver und Kakao in einer Schüssel gut vermischen. Die Tafel Schokolade in Stücke brechen und in einer Schüssel über dem Wasserbad bei leichter Hitze schmelzen, dann abkühlen lassen.

In einer weiteren Schüssel Zucker, Apfelmark, Mandelmilch, gemahlene Mandeln und das Chai-Gewürz gut verrühren.

Die Mehl-Backpulver-Mischung darüber sieben, alles zu einem elastischen Teig vermengen. Die Springform einfetten und den Teig gleichmäßig darin verteilen.

Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Birnen schälen. Kerngehäuse entfernen und Birnen vierteln.

Dann die Spalten der Länge nach fein einschneiden, sodass Rillen entstehen. Zitrone halbieren und Saft auspressen.

Birnenspalten kurz darin wenden, dann dicht an dicht auf den Kuchenteig legen und vorsichtig bis auf den Boden der Kuchenform hinunterdrücken.

Den Kuchen im Ofen für 30 bis 40 Minuten goldbraun backen, etwas abkühlen lassen und aus der Form lösen. Pur oder mit etwas Sahne oder Vanille-Eis servieren. Mehr Rezepttipps: www.vivani.de.


Anzeige