15
So, Sep

Gefüllte Röstitaschen aus dem Sandwichmaker

Foto: Kartoffel-Marketing GmbH

Rezepte

Zutaten für 2 Taschen:

500 g vorwiegend festkochende Kartoffeln
3 kleine festkochende Kartoffeln
75 g Speisestärke
1 TL Backpulver
1 Ei, 50 g Butter

So geht‘s:

Die Kartoffeln waschen. Die vorwiegend festkochenden Kartoffeln schälen und fein reiben. In ein sauberes Küchentuch geben und die Flüssigkeit ausdrücken. Die geriebenen Kartoffeln in eine Schüssel geben. Das Ei darüber aufschlagen. Die Butter in eine kleine Schüssel geben und in der Mikrowelle schmelzen und über die geriebenen Kartoffeln und das Ei gießen.

Alle Zutaten für die Röstitaschen mit dem Schneebesen vermischen.

Die Speisestärke mit dem Backpulver mischen und über die geriebenen Kartoffeln sieben. Die festkochenden Kartoffeln mit dem Sparschäler in hauchdünne Scheiben, wie für Chips, schneiden und in eine Schüssel geben. Mit 2 EL Öl beträufeln und das Ganze gut mischen. Einen Bogen Backpapier in der Mitte falten und, falls erforderlich, auf die richtige Größe schneiden. Den Sandwichmaker vorheizen.

Das Backpapier in den Sandwichmaker legen und auf der Unterseite komplett mit hauchdünnen Kartoffelscheiben belegen. Einen bis zwei Esslöffel Kartoffelmasse über die Kartoffelscheiben verteilen. Dann die Röstitasche nach Wunsch befüllen. Möglich sind etwa Füllungen aus Bananen und Nougatcreme, Apfelstücken und Zimt, Marshmallows und dunkler Schokolade, Himbeeren und Frischkäse, Erdnussbutter und Kirschen, Tomate-Mozzarella und italienischen Kräutern, Schinken, Brokkoli und Cheddar, gekochtem Ei und Röstzwiebeln, Emmentaler und Salami oder Kidneybohnen-Mais-Mix und Avocado.

Mit etwas Kartoffelmasse und hauchdünnen Kartoffelscheiben bedecken und den Sandwichtoas­ter schließen. Die Röstitaschen zirka 15 Minuten backen. Die äußere Kartoffelchipsschicht sollte knusprig, die Kartoffelmasse im Inneren gar sein. Die Röstitaschen aus dem Sandwichmaker nehmen, in der Mitte durchschneiden und sofort servieren.

Mehr Rezepte gibt es auf der Homepage www.die-kartoffel.de.


Anzeige