17
Mi, Jul

Märchen und Musik aus Europa

Daniel Göbel Foto: privat

Kultur

Rheine. Die Volksmärchen Europas besitzen viele Gemeinsamkeiten und bewahren ein altes, verbindendes Kulturerbe, spiegeln aber auch die Vielfalt der Völker und Lebensweisen wider. Wer heute ein Europa in Vielfalt will, kommt somit an den Weisheiten europäischer Märchen nicht vorbei.

Die in Rheine ansässige Europäische Märchengesellschaft stellt sich daher selbstverständlich in den Dienst der gemeinsamen Bürgeraktion „Aufwachen! #EuropaMachen“ und lädt am Freitag (10. Mai) um 19.30 Uhr in den Falkenhof, Tiefe Straße 22, ein. Erzählerin Christel Bücksteeg nimmt ihre Zuhörer mit auf eine spannende Reise durch die interessante Märchenwelt unseres Kontinents.

Klassische und folkloristische Melodien aus Europa, dargeboten von Cornelia Klönne und Daniel Göbel auf unterschiedlichen Blockflöten, umspielen die Erzählungen und setzen eigene Höhepunkte.

Die Märchengesellschaft verspricht einen anregenden „europäischen Abend“. Der Eintritt ist natürlich frei.


Anzeige