19
Do, Sep

Ausstellungseröffnung Galerie Münsterland am Sonntag

Freuen sich auf die neue Ausstellung in der Galerie Münsterland: Ulrike Wachsmund (Mitte) und Ingrid Raschke-Stuwe (rechts) aus dem Vorstand der Galerie Münsterland e.V. zusammen mit Ralf Hermeling (2.v.r.) von der VerbundSparkasse Emsdetten-Ochtrup, die die Ausstellung finanziell unterstützt. Als teilnehmende Künstler sind abgebildet: Silke Wellmeier, Peer-Christian Stuwe, Andreas Gorke, Freimut Kiewisch (v.l.) Foto: Veranstalter

Kultur

Emsdetten. Die Ausstellung „Unten / Oben“ ist in Kooperation mit der Künstlervereinigung Welbergener Kreis e.V. entstanden und zeigt eine umfangreiche Bandbreite künstlerischer Positionen. Der Titel verweist zum einen auf die Architektur der beiden Räume, die sich auf zwei unterschiedlichen Ebenen befinden, zum anderen wird oben und unten auch formal oder gesellschaftlich thematisiert, definiert und visualisiert.

Der Welbergener Kreis, gegründet im Jahr 1970 auf dem Wasserschloss „Haus Welbergen“, zwischen Steinfurt und Ochtrup gelegen, feiert im nächsten Jahr sein 50-jähriges Jubiläum. Er versteht sich als Interessensvertretung von etwa 30 Künstlerinnen und Künstlern des Kreises Steinfurt und pflegt einen lebendigen künstlerischen Austausch untereinander und mit kulturellen Einrichtungen auch außerhalb des Kreises Steinfurt.

Einmal im Monat findet eine Sitzung statt, in der aktuelle und zukünftige Projekte besprochen werden. Wesentlich ist der Tagungsordnungspunkt: „Wer hat Kunst dabei?“ Künstlerkollegen zeigen neue Arbeiten, über die engagiert und kritisch diskutiert wird. Gäste sind immer willkommen.

Seit 2000 ist es nun das sechste Mal, dass der Welbergener Kreis in der Galerie Münsterland ausstellt. Kein Projekt glich bisher dem anderen und die Künstlergruppe ist immer für eine Überraschung gut. Zur Eröffnung sprechen Ingrid Raschke-Stuwe, Vorstand Galerie Münsterland e.V. und Heinrich von den Driesch, Welbergener Kreis.

Ein großer Dank gebührt der Verbundsparkasse Emsdetten-Ochtrup und der Stadt Emsdetten für ihre Förderung der Aktivitäten des Vereins. Die Eröffnung der Ausstellung findet statt am morgigen Sonntag (7. Juli) um 11 Uhr in den Räumen der Galerie Münsterland. Danach ist die Ausstellung zu den üblichen Öffnungszeiten der Galerie zu sehen. Im Rahmen der Ausstellung führen zwei teilnehmende Künstler zwei einwöchige Workshops mit Kindern und Jugendlichen in Kooperation mit Stroetmanns Fabrik durch: vom 29. Juli bis 2. August den Kunstworkshop „Drucktechniken“ mit Christina Sauer unter dem Titel „Was druckst Du“ sowie vom 5. bis 9. August den Kunstworkshop Drucktechniken mit Andreas Gorkeunter dem Titel „Universum im Kopf“.

Am 9. August (Freitag) um 12.30 Uhr werden die Arbeiten der Workshopteilnehmer in der Ausstellung „Unten / Oben“ präsentiert.

Zu sehen ist die Ausstellung bis zum 25. August donnerstags und freitags von 16 bis 19 Uhr, samstags von 15 bis 18 Uhr und sonntags in der Zeit von 11 bis 18 Uhr.


Anzeige