Poesie im Park im Kulturhof

Willi Jürgens Foto: privat

Kultur

Emsdetten. Ein poetisches Programm steht am Sonntag (14. August) auf der Agenda im Kulturhof Deitmar: Willi Jürgens und Reidar Jensen treffen sich um 15.30 Uhr für ein Format, das unter dem Motto „Poesie im Park“ in Kooperation mit der Agenda Älterwerden stattfindet.

Willi Jürgens, seit 60 Jahren aktives Mitglied an Bass und Gitarre im Mandolinenorches­ter, hat nach seiner Zeit als Raumausstatter seine Liebe zum Gedichteschreiben wiederentdeckt und mittlerweile rund 300 Gedichte geschrieben. Einige davon möchte er an diesem Tag im Rahmen dieser Veranstaltung zu Gehör bringen. Die selbstverfassten Gedichte sind mal lustig und mal nachdenklich. Passend dazu hat er den Emsdettener Gitarristen und Liedermacher Reidar Jensen eingeladen. Dieser wird das Programm musikalisch mit „finest acoustic poetry“ begleiten.

Die Besucher können auf der Kiosk-Terrasse im Park bei Kaffee und Kuchen entspannt den Vorträgen lauschen. Der Eintritt ist frei.

Das „Dritte Orte“-Projekt Kulturhof Deitmar wird gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW.


Anzeige