22
So, Jul

Höhepunkt der TVE-Saison

Am Montag steigt in der Ems-Halle einer der absoluten Höhepunkte für TVE-Fans: Die HSG Nordhorn-Lingen ist zum Ligaspiel zu Gast. Über einen Sieg würden sich natürlich auch die Spieler sehr freuen. Foto: Archiv / sf

Handball

Emsdetten (sf). Wer am Ostermontag (2. April) eine wirklich außergewöhnliche Sportveranstaltung besuchen möchte, sollte sich auf den Weg in die Ems-Halle machen. Dort wird um 17 Uhr das ultraspannende Zweitliga-Derby zwischen dem TV Emsdetten und der HSG Nordhorn angepfiffen.

Das Hinrundenspiel in der EmslandArena in Lingen ging an die HSG als Gastgeber. Nun wären also wieder die Dettener am Zug. In der Tabelle haben die Emsländer gerade etwas mehr Luft auf dem siebten Platz. Der TVE liegt auf seinem schon fast angestammten neunten Rang. 

Natürlich möchte Daniel Kubes seine Jungs gerne als Sieger umjubeln lassen, allerdings wirkte das Team beim letzten Heimspiel etwas müde und unmotiviert. Anstrengend sind die spielintensiven Saisonphasen für Emsdetten natürlich auch, da immer noch Georg Pöhle als Leistungsträger ersetzt werden muss.

Für Ostermontag erhoffen sich die Dettener Fans, Spieler und sicher auch Trainer Daniel Kubes eine konzentrierte und motivierte Mannschaftsleistung, so wie ganz zu Beginn der Saison im Sommer 2017.

Kleinanzeigen inserieren in der Zeitung


Medienberatung für gestaltete Anzeigen


Mediadaten Verlag Zeitung NRW Steinfurt