An Stephanus geht‘s nach Lingen

Hinrunde, 1. Spieltag im August: TVE verlor zu Hause gegen die HSG 20:33 – hier Krings und Ex-Kollege Pöhle im Duell. Foto: Archiv / sf

Handball

Emsdetten (sf). Essen, Hamm und natürlich Nordhorn-Lingen – das sind die Lieblingsgegner der Emsdettener Handball-Zweitligisten. Unvergleichbar ist die Stimmung bei diesen in Summe sechs Derbys. Am zweiten Weihnachtstag wird die Liga-Partie in der Emsland­Arena in Lingen angepfiffen. Um 17 Uhr geht es los.

Wer also eine gepfefferte Abwechslung vom Weihnachtseinheitstrubel sucht oder sowieso Handballfan oder TVE-Fan ist oder vielleicht auch einfach mal so ein Sportevant der Extraklasse mit Megastimmung und Emotion erleben möchte, der sollte sich am Mittwochnachmittag auf den Weg nach Lingen machen.

Der TV Emsdetten braucht jedenfalls jede Unterstützung. Heute Abend wird übrigens auch gespielt, auswärts gegen den HC Elbflorenz in Dresden um 19.30 Uhr. TVE-Fans können im Kino-Foyer Metropolis mit Gleichgesinnten die Partie verfolgen. Die Dresdener sitzen derzeit auf dem 18. Platz, der TVE wackelt auf Rang 11. Die HSG Nordhorn-Lingen rangiert auf 4 mit Aufstiegsambitionen.
Tickets für Lingen gibt es unter www.hsgnordhorn-lingen.de.


Anzeige


Kleinanzeigen inserieren in der Zeitung


Medienberatung für gestaltete Anzeigen


Mediadaten Verlag Zeitung NRW Steinfurt