15
So, Sep

Erste Damenmannschaft seit über zehn Jahren

Die Mannschaft von links hinten: Henrik Jürgens (Torwarttrainer), Thomas Gebauer (Athletiktrainer), Franka Weischer, Lissy Beckonert, Lina Schürmann, Lisa Tiedemann, Maike Leuermann, Sophie Javernik, Jette Müller, Olaf Maschke (Trainer), Tobias Westers (Trainer); vorne von links: Jette Echelmeyer, Theresa Kersting, Laura Göcke, Luisa Blänkner, Lara Ansmann, Luisa Schulte-Austum, Wiebke Büchter, Ina Büscher (Athletiktrainerin). Es fehlen: Ann-Sophie Rösner und Nina Geisler. Foto: privat

Handball

Emsdetten (at). Über zehn Jahre ist es her, dass beim TVE eine Damen-Handballmannschaft aktiv war. Am morgigen Sonntag (8. September) trifft die neu formierte Mannschaft um 18 Uhr in der Ems-Halle auf den Landesligisten Greven 09.

Der Kader besteht aus der A-Jugend der letzten Saison sowie einigen Spielerinnen aus anderen Vereinen, die dafür zum TVE wechselten. Nun gibt es insgesamt 13 Feldspielerinnen und drei Torhüterinnen. Leider muss der Kader aufgrund der Neunanmeldung in der untersten Liga, der Kreisklasse starten. Ein Antrag auf Eingliederung in eine höhere Liga wurde abgelehnt.

Somit ist das erklärte Ziel der Mannschaft, in den kommenden Jahren einige Ligen aufzusteigen. In den bisherigen Trainingsspielen konnte sich das neu formierte Team verhältnismäßig gut behaupten: Die 29:30-Niederlage gegen Wettringen 2 (Landesliga), machten die hoch motivierten Spielerinnen mit einem 34:33-Sieg gegen Sparta Münster (Bezirksliga) und einem 33:30-Sieg gegen Neuenkirchen (Landesliga) wett. Umso spannender wird es am Sonntag gegen Greven 09. Antreten zum Spiel werden die drei Torhüterinnen und zehn Feldspieler – zwei fehlen aufgrund studienbedingeter Auslandsaufenthalte und eine Spielerin aufgrund von Krankheit. Das intensive Training in den letzten Wochen hat eine deutliche Verbesserung in den Abläufen gebracht. 

Trainer Tobias Westers: „Der Gegner spielt in der Landesliga und demnach deutlich höher als wir. Dennoch ist unsere Mannschaft gut aufgestellt und sicher keine normale Kreisklassen-Mannschaft. In den Testspielen haben wir gezeigt, dass wir mit Gegnern aus der Landesliga mithalten können. Zudem sind wir jetzt deutlich gefestigter als vor ein paar Wochen, da der Mannschaft durch ihre komplett neue Zusammensetzung zu Beginn der Vorbereitung die Abstimmung fehlte. Wir hoffen auf viele Zuschauer, die uns am Sonntag unterstützen, und wollen ein gutes Spiel liefern. Die Qualität, Greven zu schlagen, haben wir.“ Der Eintritt zum Spiel ist frei, Anwurf um 18 Uhr.

Die Spielerinnen im Einzelnen (hinter den Positionen sind immer die bisherigen Vereine angegeben):

1 Luisa Blänkner, Torhüterin, TV Emsdetten
12 Lara Ansmann, Torhüterin, TV Emsdetten, SC Greven 09
16 Laura Göcke, Torhüterin, TV Emsdetten
2 Theresa Kersting, Linksaußen und Mitte, TV Emsdetten
3 Nina Geisler, Linksaußen und Mitte, TV Emsdetten
5 Ann-Sophie Rösner, Kreisläuferin, TV Emsdetten, SC Nordwalde
6 Wiebke Büchter, Linksaußen, TV Emsdetten
7 Luisa Schulte-Austum, Kreisläuferin, TV Emsdetten
9 Sophie Javernik, Aufbauspielerin, TV Emsdetten, TB Burgsteinfurt
10 Jette Echelmeyer, Rechtsaußen, TV Emsdetten
11 Franka Weischer, Rückraum links und Rückraum rechts, TV Emsdetten, SC Greven 09, Ibbenbürener Spvg
17 Maike Leuermann, Aufbau- und Kreisspielerin, TV Emsdetten, Ibbenbürener Spvg
19 Lina Schürmann, TV Emsdetten, Links- und Rechtsaußen, SUS Neuenkirchen Ibbenbürener Spvg
20 Jette Müller, Rückraum links und Rückraum rechts, TV Emsdetten
27 Lisa Tiedemann, Rückraum links und Rückraum rechts, TV Emsdetten, SC Greven 09, Ibbenbürener Spvg
33 Lissy Beckonert, Rückraum links, Rückraum rechts und Kreisspielerin, TV Emsdetten, SC Greven 09, Pulheimer SC, Ibbenbürener Spvg


Anzeige


Kleinanzeigen inserieren in der Zeitung


Medienberatung für gestaltete Anzeigen


Mediadaten Verlag Zeitung NRW Steinfurt