Nationalspieler kommt zum TVE

Auf dem Foto: (v.l.) Heike Schürkötter (TVE), Michael Gerling (Markilux), Tobias Reichmann, Florian Ostendorf (TVE), Christiane Berning (Markilux). Foto: TVE

Handball

Emsdetten. Der 106-malige deutsche Nationalspieler Tobias Reichmann wechselt zum Handball-Drittligisten TVE und soll dort die Fäden im rechten Rückraum ziehen. 

Bei der Planung für den rechten Rückraum für die kommende Saison kam auch der Name Tobias Reichmann auf den Tisch und so fragte TVE-Geschäftsleiter Florian Ostendorf bei Reichmanns Berater an, ob es eine Chance gebe, den 34-jährigen nach Emsdetten zu lotsen. Und als das Signal kam, dass dies Realität werden könnte, setzten sich Trainer Sascha Bertow und Florian Ostendorf intensiv mit dem gebürtigen Berliner auseinander.

Bertow: „Uns wurde von vielen Seiten bestätigt, dass Tobias auch im rechten Rückraum große Qualitäten besitzt, die er auch auf oberste Ebene schon unter Beweis gestellt hat, auch wenn uns klar ist, dass er gelernter Rechtsaußen ist. Er bringt aber zusätzlich auch Führungsqualitäten und eine enorme Erfahrung mit, von der Spieler wie beispielsweise Maximilian Nowatzki unheimlich profitieren können.“ Natürlich ist den Verantwortlichen in Emsdetten auch bewusst, dass sie hier einen Transfer getätigt haben, der in Handball-Deutschland für Aufsehen sorgen wird. Zweimal deutscher Meister, dreimal polnischer Meister, dreimal die Champions League gewonnen, Europameister: Die Vita des Linkshänders zeigt deutlich, dass einer der erfolgreichsten deutschen Handballer aller Zeiten in Emsdetten anheuert.

Tobias Reichmann selbst freut sich nach etlichen Jahren in Europas Elite-Ligen auf die für ihn ganz neue sportliche Herausforderung. „Ich habe richtig Bock darauf, nochmal einige Jahre im Rückraum anzugreifen und das Spiel aus einer anderen Perspektive und mit mehr Verantwortung für meine Nebenleute und die jungen Spieler im Kader anzugehen. Der TVE gibt mir hier die Chance dazu. Zudem hat mich das Konzept des TVE für die kommenden Jahre, sowohl im als auch um den Verein überzeugt und ich will meinen Teil dazu beitragen, den TVE wieder in die Bundesliga zu führen!“

Tobias Reichmann erhält beim TVE die Rückennummer 9 und hat zunächst einen Ein-Jahres-Vertrag bis Sommer 2023 unterschrieben.


Anzeige


Kleinanzeigen inserieren in der Zeitung


Medienberatung für gestaltete Anzeigen


Mediadaten Verlag Zeitung NRW Steinfurt