14
Mi, Nov

DFB-Schulung in Rheine

Motivierte Jugendtrainer nahmen an der DFB-Kurzschulung in Rodde teil. Foto: privat

Fußball

Kreis Steinfurt. Am vergangenen Samstag richtete die JSG Bevergern/Rodde bereits zum zweiten Mal eine DFB-Kurzschulung aus. Dabei waren Jugendtrainerinnen und Jugendtrainer aus den Fußballkreisen Steinfurt und Tecklenburg vertreten.

Nach dem großen Zuspruch, den die DFB-Kurzschulung in Rodde im vergangenen Jahr erhielt, hatte sich der Jugendvorstand der JSG Bevergern/Rodde auch in diesem Jahr wieder dazu entschlossen, eine solche Schulung auszurichten. Da im vergangenen Jahr die Inhalte des Schulungmoduls 1 („Bambini bis E-Junioren“) thematisiert wurden, folgte nun das zweite Modul mit dem Titel „Kleine Spiele für Bambini bis E-Junioren“. Die Zielgruppe des Lehrgangs änderte sich somit nicht: Eingeladen wurden wieder die Jugendtrainer aller Altersklassen.

Mit insgesamt 28 Teilnehmern wurde das Limit von 30 Personen fast erreicht. Der Referent des Deutschen Fußballbundes legte einen Schwerpunkt auf die praktischen Inhalte des Lehrgangs. Dabei wurden die Teilnehmer selber in die Rolle der Jugendspieler versetzt und bekamen so aus Spielerperspektive einen Eindruck über die neuen Übungen. Obschon die Trainingseinheiten den Teilnehmern so einiges abverlangten, zeigten sich diese mit den neu gesammelten Übungen, Ideen und Tipps für den Trainings­alltag rundum zufrieden. Die JSG Bevergern/Rodde wird auch im nächsten Jahr wieder eine DFB-Kurzschulung ausrichten und dies rechtzeitig ankündigen.


Anzeige

 


Kleinanzeigen inserieren in der Zeitung


Medienberatung für gestaltete Anzeigen


Mediadaten Verlag Zeitung NRW Steinfurt