BVB-Dortmund Fans haben ihre jährliche Spende überreicht

Foto: privat

Fußball

Die BVB-Fans Steinfurt haben ihre jährliche Spende überreicht. In diesem Jahr gingen 519,09 Euro an den Förderverein des AWO-Familienzentrums „Kinderwelt“ in der Schützenstraße in Borghorst.

Der Kassierer des Fördervereins, Oguzhan Güngördü (l.), und der Leiter des Familienzentrums, Arne Seegers (Mitte), freuten sich über die kleine Finanzspritze, die von Michael Hardebusch (2.v.r.) überreicht wurde.

Für das Geld sollen zusätzliche Spielgeräte angeschafft werden. „Wir freuen uns immer, wenn wir mit unserem Geld ein bisschen helfen können“, betonte BVB-Dortmund Fan Nina Kölking, die die Spende des Fanclubs für das Familienzentrums angeregt hatte.

In 2019 wurden die Einnahmen des Vereins vor allem in die Technik und die Ausstattung des Fanclubraums sowie in diverse Veranstaltungen investiert. Michael Hardebusch berichtete nun von den vielfältigen Aktionen des Fanclubs der vergangenen Saison. Der BVB-Dortmund Fanclub fuhr nicht nur zu allen BVB-Heimspielen, sondern besuchte auch diverse Auswärtsspiele in der Bundesliga und international.


Anzeige


Kleinanzeigen inserieren in der Zeitung


Medienberatung für gestaltete Anzeigen


Mediadaten Verlag Zeitung NRW Steinfurt