21
Mo, Mai

Ehrungen beim SVA

Mit einem herzlichen Dank und unter viel Beifall gratulierte der SVA-Vorsitzende Christian Kunk der Sportlerin des Jahres: Hildegard Budde. Foto: Alfred Oldeweme

Weitere

Salzbergen. Der Vorsitzende des Sportvereins Alemannia Salzbergen, Christian Kunk, freute sich auf der Mitgliederversammlung darüber, dass sich aus nahezu allen Bereichen des Sportvereins Mitglieder bereit erklärt haben, das hunderjährige Bestehen des Vereins in zwei Jahren mitzugestalten und vorzubereiten.

Das Jubiläum wird vom 21. bis zum 23. Juni 2019 auf dem Sportgelände am Ahlder Damm gefeiert. Es wird einen Sportlerball mit einer bekannten Livemusik-Band geben. Zum offiziellen Kommers werden viele Gäs­te aus der Gemeinde, von Politik, Verbänden und befreundeten Sportvereinen erwartet. Sonntags werden sich alle Sparten des SVA mit Darbietungen den Besuchern präsentieren. Als Highlight ist ein Fußballspiel gegen einen namhaften Gegner geplant.

Auch die Erstellung einer Chronik zum Jubiläum durch die Archivgruppe läuft auf Hochtouren. Kunk informierte abschließend zum geplanten Hybridrasenplatz. Hier mussten die Planungen leider wegen Änderungen bei den Vorgaben unterbrochen werden. Sobald Klarheit besteht, würde das Projekt wieder aufgenommen.

Im Vorstand des SVA gab es nach den turnusmäßig anstehenden Wahlen nur eine personelle Veränderung. Neue Geschäftsführerin für „Öffentlichkeitsarbeit und Protokollführung“ ist Kerstin Thien. Hildegard Budde hatte diese Aufgabe mehr als zehn Jahre im Vorstand erfolgreich ausgeführt und wurde mit einem herzlichen Dank aus ihrem Amt verabschiedet.

Ein wesentlicher Schwerpunkt der Jahreshauptversammlung des SVA waren die vielfachen Ehrungen. Der Verein hatte bereits Ende vergangenen Jahres 37 Jubilare für langjährige Mitgliedschaften geehrt. Auf Vorschlag des Vorstandes ehrten die Vertreter des Kreis-Sportbundes und des Kreis-Fußballverbandes Walter Greve und Friedhelm Forbriger mit Carsten Jansen, Franz Brinker sowie Ernst Riedel, Hermann Timmer, Petra Altevolmer, Timo Grohues und Nicole Venker engagierte Mitglieder für langjährige ehrenamtliche Mitarbeit.

Sportler des Jahres wurden:

Seniorenfußball: Marius Rautland
Jugendfußball: Jan Leifeling,
Judo: Frederike Seggering
Volleyball: Berthold Trepohl
Jugendvolleyball: Madita Brüning
Rudern: Catharia Wobbe
Handball: Carina Plüth
Badminton: Marina Moll
SVA-Sportlerin des Jahres: Hildegard Budde

Kleinanzeigen inserieren in der Zeitung


Medienberatung für gestaltete Anzeigen


Mediadaten Verlag Zeitung NRW Steinfurt