25
Fr, Mai

Mesumer Judoka beim Kreisturnier

Foto links (v.l.): Niklas Kamp, Matts Mühle und Robin Berning; Foto Mitte: Keiko Fehr; Foto rechts (hinten v.l.): Dominik Evers, Jannik Schürmann, Jens Hüls und vorne Lena Wewering Fotos: privat

Weitere

Mesum. Vor Kurzem fand ein Kreisturnier für die Jugend U10, U13 und U18 statt. An dem Turnier nahmen auch acht Mesumer Judoka teil.

Als jüngster Kämpfer aus Mesum ging Matts Mühle in der Altersklasse U10 auf die Matte. Er konnte drei von seinen insgesamt vier Begegnungen für sich entscheiden und freute sich am Ende über einen gut zweiten Platz.

Weiter ging es mit den Kämpfern der Altersklasse U13. Auch hier zeigten alle Mesumer Judoka ausgezeichnete Leistungen. Nik­las Kamp und Keiko Fehr wurden in ihren jeweiligen Gewichtsklassen Zweite und Robin Berning konnte sich sogar den ersten Platz sichern.

Als Letzte traten die Kämpfer der Altersklasse U18 an. Hier lief es nicht für alle Mesumer richtig rund. Dominik Evers musste sich zweimal seinen stärkeren Kontrahenten geschlagen geben und schied danach aus.
Auch Jannik Schürmann musste sich trotz guter Leistungen dreimal geschlagen geben und wurde Dritter.

Besser lief es für Lena Wewering, die ihre Gegnerin vorzeitig auf die Matte schickte und sich somit den verdienten ersten Platz sicherte. Genau wie Wewering erkämpfe sich Jens Hüls den ersten Platz seiner Gewichtsklasse. Er konnte jeden seiner Kontrahenten mit einer Wurftechnik besiegen.

Kleinanzeigen inserieren in der Zeitung


Medienberatung für gestaltete Anzeigen


Mediadaten Verlag Zeitung NRW Steinfurt