23
Sa, Jun

Mesumer Turnerinnen zeigten viel Teamgeist

Auch wenn es für die Mesumer Mädels keine ersten Plätze gab, waren doch alle sehr gut zufrieden und hatten viel Spaß am Wettkampf im Turnsport. Foto: privat

Weitere

Rheine-Mesum / Borghorst. Am vergangenen Wochenende fanden die Schülerinnen-Mannschaftswettkämpfe in Borghorst statt, an denen der TV Mesum teilnahm.

Die Turnerinnen gingen an den Geräten Sprung, Reck, Balken und Boden an den Start, wo sie tolle Übungen zeigten. Der TV Mesum startete mit drei Gruppen à fünf Turnerinnen. Von den fünf gezeigten Übungen kommen die besten vier in die Wertung. 

Zwei Mannschaften der Jahrgänge 2005 und jünger starteten im Wettkampf. Mesum II musste sich der Konkurrenz geschlagen geben und erreichte den siebten Platz. Mesum I, die krankheitsbedingt mit nur vier Turnerinnen starten konnten und somit auf die Streichwertung verzichten mussten, landeten am Ende auf dem vierten Platz, mit nur 1,2 Punkten Abstand zum dritten Platz.

Auch die jüngeren Turnerinnen (Jahrgang 2009 und jünger) zeigten schöne Übungen, mussten sich aber ebenfalls der Konkurrenz geschlagen geben. Sie erreichten den achten von neun Plätzen.
Trotzdem waren die Mädels zufrieden und hatten einen tollen Tag. Bis zum nächsten Wettkampf hoffen die Trainer auf viel Motivation beim Training und auf etwas mehr Glück am Balken.

Kleinanzeigen inserieren in der Zeitung


Medienberatung für gestaltete Anzeigen


Mediadaten Verlag Zeitung NRW Steinfurt